Christmas is for sharing – Der Weihnachtsfrieden von 1914

Webcompentenbeitrag Dezember 2014

24. Dezember 1914, Heiligabend vor 100 Jahren. Irgendwo in Belgien, an der Westfront zwischen Mesen und Nieuwkapelle verließen britische und deutsche Soldaten ihre Unterstände. Sie kletterten aus den Schützengräben, sie gingen aufeinander zu, sie gaben sich die Hände, tauschten Zigaretten, schnitten sich gegenseitig die Haare, spielten ein Fußballspiel. Und sie sangen gemeinsam Weihnachtslieder. Die Supermarktkette […]…

Spiel auf der nationalen Klaviatur

Gespräch über Luther und die Begeisterung über den Ersten Weltkrieg

Interview mit Thomas Kaufmann, Reformationshistoriker, über die Berufung auf Martin Luther 1914.…

Zen-Buddhismus, Meditation, Nationalismus und Politik

Rezension zweier Bücher, die den Zen-Buddhismus als meditative Lebenspraxis und dessen politische Instrumentalisierung zeigen

Die beiden Bücher, das eine stammt von Ruben Habito, einem christlichen Zen-Schüler, das andere vonBrian Victoria, einem neuseeländischen Zen-Priester. Durch das Nebeneinander der beiden Bücher werden die Hintergrundinformationen zur dialogisch-offenen Zen-Praxis als Lebensstil mit der Haltung japanischer Zen-Meister konfrontiert, die im 2. Weltkrieg den japanischen Imperialismus moralisch unterstützten.…

Krieg, Flucht und Vertreibung

Dossier Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg der Bundeszentrale für politische Bildung

“Am 3. Februar 1933, gerade vier Tage nach seiner Ernennung zum Reichskanzler, sprach Hitler vor Militärs über die Eroberung von “Lebensraum im Osten”. Trotz massiver politischer Zugeständnisse anderer Länder steuerte er Deutschland unaufhaltsam in einen Weltkrieg. Wie nie zuvor wurde die Zivilbevölkerung Ziel und Opfer der Militärmaschinerie. Am Ende des Krieges waren 60 Millionen Menschen […]…

Flucht und Vertreibung

Planet Wissen

“14 Millionen Deutsche verlassen Ende 1944 ihre Heimat, werden deportiert oder in die Flucht geschlagen. In unzähligen Trecks drängen Flüchtlingsströme aus den ehemaligen deutschen Gebieten Ostpreußen, Pommern, Brandenburg und Schlesien in den Westen. Schlecht ausgerüstet, ohne ausreichende Lebensmittel und den militärischen Kräften schutzlos ausgeliefert, begeben sich die Deutschen auf einen Leidenszug quer durch das zerstörte […]…

Richte unsere Füße auf den Weg des Friedens

Erinnern an den Ersten Weltkrieg

Materialsammlung der EKD mit Fakten, Themen und Materialien (Gottesdienstentwurf, Predigt, Liturgische Bausteine, Gedichte u.a.m.) sowie Vorschlägen für Formen des Gedenkens.…