Ein Himmel – viele Religionen

zeitspRUng 2018, Sonderheft zum Berliner Rahmenlehrplan

Eine Unterrichtseinheit zur Lebensfrage 6 in der 7./8.  Jahrgangs­stufe zum verbindlichen Inhalt „Jenseitsvorstellungen in anderen Religionen im Vergleich zur christlichen Auferstehungshoffnung“.  …

Christliche Grabsymbole

Fotosammlung

Bilder mit christlichen Grabsymbolen wie Alpha und Omega, dem Samenkorn, der Sonne, dem Regenbogen, der Palme u.v.a.m. Das Evangelische Schuldekanat Schorndorf/Waiblingen stellt diese Auswahl hervorragender Fotos zur Verfügung.…

Die Gärten der Bestattung in Bergisch Gladbach – Todes-Gedenken für das Leben

Begräbnisplatz

Gärten der Bestattung: Der Bestatter Fritz Roth (1949-2012) in Bergisch Gladbach hat nicht nur ein Umdenken im Bestattungsgewerbe bewirkt, er hat auch einen Urnenfriedhof der anderen Art eingerichtet – offen für alle religiösen Traditionen und Denkweisen und [fast] völlig frei in der Grabgestaltung. Die Besucher sehen auf diese Weise, wie vielfältig und persönlich Trauer sein […]…

Jenseitsvorstellungen von Kindern ins Gespräch bringen

3. Band der Beiträge zur Kinder- und Jugendtheologie

Michaela Wicke hat sich in ihrer Examensarbeit gründlich in den Forschungsstand zur Kindertheologie eingearbeitet und eine 4. Grundschulklasse zu dem Thema “Jenseitsvorstellungen” ins Gespräch gebracht.…

“Erzähl mir was vom Jenseits”

Leseprobe des Calwer Verlages

Ein kostenloser Download für den RU 9./10. Klasse. Aus dem Schulbuch des Calwer Verlages SpurenLesen 3…

Wenn Menschen sterben wollen

Artikel im Deutschen Pfarrerblatt

Ethische Probleme im Umgang mit Suizid und Sterbehilfe. Der Suizid der Fußballnationalspielers Robert Enke hat die deutsche Öffentlichkeit auf tragische Weise überrascht. Er hat Themen wie Suizid, Depression, Selbstüberforderung und Verzweiflung auf die Tagesordnung der öffentlichen Debatte gesetzt. Eberhard Martin Pausch diskutiert vor diesem Hintergrund die ethischen Probleme von Suizid und Sterbehilfe. Aus: Deutsches Pfarrerblatt […]…

Wenn Menschen sterben wollen – Eine Orientierungshilfe zum Problem der ärztlichen Beihilfe zur Selbsttötung

Eine Orientierungshilfe des Rates der EKD

Ein Beitrag des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, EKD-Texte 97, 2008. “Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ist dem Schutz des menschlichen Lebens und der menschlichen Würde verpflichtet. … Diese Diskussionslage hat die Kammer für Öffentliche Verantwortung der EKD dazu veranlasst, sich mit dem Problem des ärztlich assistierten Suizids zu beschäftigen.”…

Homeland

Kurzfilm zum Thema Freundschaft und Tod

Cortometraje realizado por Juande Marfil Premios: “Premio 3D Wire: Mejor Cortometraje de Animación Española 2010” elegido por el conjunto… Homeland ist ein Kurzfilm aus einer spanisch-tschechischen Koproduktion von Juan de Marfil. Inhalt: Eine Frau sitzt in ihrem kleinen Häuschen im Wald und strickt für ihr Leben gern. Als ihr draussen vor dem Fenster eine mysteriöse […]…

Resilienz statt Trauerphasen

Internetportal “Gedenkseiten.de”

“Der führende Experte im Bereich der Trauerforschung ist der amerikanische Professor der klinischen Psychologie George Bonanno. Er forscht seit Jahrzehnten im Bereich der Trauer und hat dabei viele systematische Studien durch geführt, in denen er die Menschen zum Teil über lange Jahre hinweg begleitet hat. Daraus hat er wertvolle Erkenntnisse gewonnen, die die bisherigen Vorstellungen […]…

Wenn das Gehirn Sterben simuliert.

Interview in ‘der Standard’ vom 24.06.2011

Interview mit dem deutschen Psychiater Michael Schröter Kunhardt, für den Nahtoderlebnisse Teil einer Endprogrammierung im Gehirn sind. Eine Auseinandersetzung mit der wissenschaftlichen Kritik an der Realitüt von Nahtoderfahrungen als echter Erfahrung.…