Allerheiligen/Tod

Ein zweistündiger Unterrichtsblock aus Zürich

Dieser Block für Grundschulkinder setzt sich zusammen aus einer Bildbetrachtung von offenen und geschlossenen Türen, dem Film “Papierflieger” und einem Friedhofsbesuch.…

Pater Manfred über die Bedeutung von Friedhöfen

Wochenimpuls von Pater Manfred für den Montag nach Allerheiligen

In der heutigen Folge, am Montag nach Allerheiligen und Allerseelen, spricht Pater Manfred über die Bedeutung von Friedhöfen. Immer wieder beobachtet er mit Staunen, wie Menschen auf dem Weg zum Grab in Gesprächen den verstorbenen Menschen gedenken. In diesen Gesprächen sieht er etwas wertvolles, etwas reinigendes, denn am Ende bleibt immer eines: ein gutes Wort […]…

Allerheiligen und Allerseelen mit Kindern feiern

Ideensammlung

Vorschläge für die Arbeit mit Kindern zu Allerheiligen von der Katholischen Kirche in Vorarlberg. Die Ideen beziehen sich nicht direkt auf Unterricht, sondern sind eher allgemein gehalten und eignen sich auch gut zum Themenbereich “Umgang mit Trauer, Sterben und Tod”.…

Trennung auf Zeit

Ewigkeitssonntag

Gedanken und Impulse zum Ewigkeitssonntag auf den Seiten der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.…

Hoffen über den Tod hinaus?

Ein Diskussionsprojekt der Evangelischen Akademikerschaft

Die Evangelische Akademikerschaft beschäftigt sich in Vorbereitung auf das Reformationsjubiläum 2017 mit 15 Kernfragen des Glaubens, unter anderem mit der Frage: “Hoffen über den Tod hinaus?”…

“Mit Fried und Freud fahr ich dahin”

Kirchenlieder aus dem Reformationsjahrhundert

Kirchenlieder aus dem Reformationsjahrhundert: Martin Luthers „Mit Fried und Freud ich fahr dahin“ Audio-Datei, 5:29, mit Liedinterpretation von Andreas Wittenberg.…

Auslegung der Bibel von Christus her

Römerbrief und Galaterbrief als Interpretationsschlüssel zur Bibel

Wie passt das Gleichnis von den anvertrauten Pfunden (Mt 25,14-30 / Lk 19,11-27) zu den Arbeitern im Weinberg (Mt 20,1-16)? Widersprechen die beiden nicht einander? Gibt es etwa zwei Götter, von denen Jesus predigte? Oder misst Gott mit zwei Maßstäben – Leistung hier, da Gnade? Martin Luther las die Bibel von ihrer Mitte her in […]…

Nahtoderfahrungen in religionswissenschaftlicher Perspektive

Ein Artikel von Jens Schlieter in der Reihe “Dialog Theologie & Naturwissenschaften” der Ev. Akademie Rheinland

“Berichte von Nahtoderfahrungen sind zu einer bedeutenden Sinnressource der zeitgenössischen Spiritualität geworden, und dies trotz aller biomedizinischen Beteuerungen, dass die Visionen in Todesnähe neurophysiologisch und psychopharmakologisch erklärt werden könnten. Es war der amerikanische Arzt Raymond Moody, der 1975 die verschiedenen Elemente aus diesen Berichten unter dem Oberbegriff „near death experiences“ zusammenstellte. Er gab damit den […]…

Tod und Sterben – Zwischentöne

Der interreligiöse Umgang im Spiegel der Kulturen
Unterrichtsmodul

Eine Unterrichtsmodul für die Klassen 7 – 9 für die Fächer Ethik und Religion, erschienen in der Reihe “Zwischentöne”, herausgegeben vom Georg-Eckert-Institut, Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung. Das Institut schreibt dazu: Der Tod wird heute oftmals tabuisiert – man redet nicht darüber. Zudem finden sich in der von kultureller Vielfalt geprägten Gesellschaft ganz unterschiedliche Vorstellungen vom […]…

Bestattungsriten in den Weltreligionen

Textblätter

Die vier Textblätter zu Bestattungsriten im Judentum, Islam, Buddhismus und Hinduismus entstanden im Zusammenhang mit der ARD-Reihe “Leben mit dem Tod”. Sie können als Arbeitsvorlage im Unterricht eingesetzt werden, zum Beispiel bei einem Gruppenpuzzle.…