2020/1 Loccumer Pelikan: Lebensort Gemeinde – Lernort Kirche

Religionspädagogisches Magazin für Schule und Gemeinde des Religionspädagogischen Instituts Loccum

Dieses Heft des RPI Loccum widmet sich folgenden Fragenstellungen: Wie gestaltet sich gemeindepädadogische Kirche auf dem Weg nach morgen? Für den Religionsunterricht, vor allem in der Sekundarstufe II: Wie ist Kirche in ihrer Gestalt didaktisch und auch mit Innenansichten darstellbar und plausibel? Wie bekommt Kirche samt ihren Akteur*innen mit dem, was sie will und tut, […]…

WiReLex: Taizé

WiReLex-Artikel

Artikel von Dr. Josef Höglauer im Wissenschaftlich-Religionspädagogischen Lexikon der Deutschen Bibelgesellschaft (WiReLex) mit folgenden Kapiteln: 1. Geschichtliche Entwicklung der Kommunität und der Jugendtreffen 2. Taizé als Lernort religiöser Bildung 2.1. Leben in einer internationalen und ökumenischen Gemeinschaft 2.1.1. Die Bibelarbeiten und Gesprächsgruppen 2.1.2. Arbeiten und Alltag 2.1.3. Die ökumenische und internationale Gemeinschaft 2.2. Die Gebete […]…

zoé – Leben mit anderen Augen sehen

Zeitschrift der Bistümer Hildesheim und Osnabrück

Die Bistümer Hildesheim und Osnabrück haben für Religionslehrerinnen und Religionslehrer eine neue Zeitschrift entwickelt. Sie widmet sich aktuellen Themen sowie Glaubens- und Lebensfragen, Außerdem geht es um pädagogische Fragestellungen. Unterrichtsmaterialien werden nicht angeboten. Viele Artikel können  – optisch gut aufgemacht – online gelesen werden. Die ganze Zeitschrift kann bestellt werden oder als pdf heruntergeladen. Der […]…

„Von guten Mächten …“ Die Sprengkraft des religiösen Pazifismus

Sendung 10 Funkkolleg Religion Macht Politik

“Welchen Beitrag leisten Religionen und Religionsgemeinschaften zum Frieden?” In dieser Sendung werden christliche Friedensinitiativen vorgestellt, Konzepte und Wege des Pazifismus aufgezeigt. Dabei spielt auch der Widerstand im Nationalsozialismus eine Rolle. Neben der Sendung (25 Min.) werden auch Zusatzmaterialien – sowie Links und Literatur –  zum freien Download angeboten. Darunter auch Bonhoeffers letztes Gedicht von den […]…

Die Örtlichkeiten in Taizé

Lageplan

Auf dieser privaten Homepage von Christoph Fischer findet man einen beschrifteten Lageplan mit allen wichtigen Örtlichkeiten in Taizé.…

Wo Jugendliche beten und feiern

Geschichten aus Taizé 4

100.000 junge Christen reisen jedes Jahr nach Taizé, um zu beten, zu arbeiten – und zu feiern. Die Jugendlichen organisieren den Alltag im Pilgerort “100.000 junge Christen reisen jedes Jahr nach Taizé, um zu beten, zu arbeiten – und zu feiern. Die Jugendlichen organisieren den Alltag im Pilgerort selbst und schaffen eine Atmosphäre, in der […]…

“Glaube öffnet uns die Augen”

Interview mit Frère Alois auf katholisch.de

“Vor 40 Jahren, am 30. August 1974, begann in Taize in Burgund das sogenannte Konzil der Jugend. Im Interview berichtet der heutige Prior der ökumenischen Gemeinschaft von Taize, der Deutsche Frere Alois Löser (60), wie er diese Versammlung damals als junger Mann erlebte, und er erläutert, warum die Botschaft von damals noch heute wirkt.” (katholisch.de)…

Euer Herz verzage nicht!

Eine lange Nacht – Über die Brüdergemeinschaft von Taizé

“Einfaches Leben in Zelten oder Holzbaracken, lange Essensschlangen, fast drei Stunden Gebet pro Tag – dieses Programm zieht jährlich einige Zehntausend junge Menschen auf einen einsamen Hügel in Burgund. Eine Woche oder länger teilen sie das Leben der ökumenischen Brüdergemeinschaft von Taizé.” Artikel mit Querverweisen auf der Seite von Deutschlandradio Kultur.…