Für uns gestorben

EKD-Grundlagentext zur Kreuzestheologie

Auf fast 190 Taschenbuch-Seiten sorgt die evang. Kirche für einen umfassenden theologischen Durchblick beim Verstehen des Kreuzestodes Jesu: heutzutage nicht leicht, wenn man die Mitte zwischen radikalen Befürwortern der Abschaffung des Kreuzes und konservativen Bewahrern der Sühnevorstellung halten will. Immerhin weicht die theologische Kammer der EKD am Schluss der Antwort auf kritische Fragen nicht aus, […]…