„Die Menschenfreundlichkeit Gottes leben – aber wie?“ – Ein Tagungsbericht

Artikel von Martin Becher. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 2, Jahr 2017

„Ja zu gelebter Menschenfreundlichkeit Gottes. Nein zum Rechtsextremismus. – Haltungen, Erfahrungen und Perspektiven der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.“ So lautet der Titel des Handlungskonzepts der bayerischen Landeskirche (ELKB), das seit einigen Monaten nicht nur im Internet, sondern auch in gedruckter Form vorliegt.Die Verabschiedung dieses Papiers war Anlass und Ausgangspunkt für die mit insgesamt 65 Personen […]…

Die christliche Rechte

3. Podcast aus der Reihe “Das Wort und das Fleisch” von WORTHAUS

Die evangelikale Bewegung als globales Phänomen ist mit Billy Graham entstanden. Vieles spricht dafür, dass diese Marke beziehungswesie dieses globale Netzwerk die Präsidentschaft Donald Trumps nicht überlebt hat. Die evangelikale Bewegung als globales Phänomen ist mit Billy Graham entstanden. Vieles spricht dafür, dass diese Marke beziehungsweise dieses globale Netzwerk mit seinem bisherigen stark von den […]…

Leons Identität

Videospiel klärt über Rechtsextremismus auf

In dem als detektivisches Abenteuerspiel angelegten Videospiel schlüpfen die Spieler in die Rolle von Jonas, der sich auf die Suche nach seinem vermissten Bruder Leon macht. Jonas sucht in dessen Jugendzimmer nach Hinweisen und geht den Umständen seines mysteriösen Verschwindens auf den Grund, wobei er Leons langsames Abdriften in die rechtsextreme Szene nachzeichnet. Die Spieldauer […]…

Rechtspopulismus und christlicher Glaube

EZW-Texte 256 / 2018

Unter den besonderen Bedingungen der Corona-Zeit hat die EZW einige Texte, die sich aktuellen Themen widmen, zum kostenlosen Download freigegeben. Zu dieser kleinen Reihe gehört auch dieses Heft, das folgende Kapitel umfasst: Rechter Nationalismus und das Christentum Christen in der AfD Kirchen und Rechtspopulismus in Deutschland und Österreich Fallen der Erzählbarkeit Wovon sich rechter und […]…

Podcast “Rechtsextreme Rückzugsräume” | bpb

12 Podcasts zu verschiedenen Lebensweisen und Rückzugsorten der rechtsextremen Szene

Ob völkische Siedler auf dem Land, Reichsbürger, die ihr Grundstück zum Königreich erklären, Prepper, die sich im Keller auf den Tag X vorbereiten oder jene, die im Internet gemeinschaftlich hassen – sie alle bewegen sich in rechtsextremen Rückzugsräumen. Wer sind die Menschen, die der Gesellschaft hier den Rücken zukehren? Und was lässt sich gegen die […]…

DHMD: Begleitprogramm “Rassismus”

Videos von Vorträgen und Diskussionen

Das Deutsche Hygiene-Museum ist ein offenes Diskussionsforum für alle, die an den kulturellen, sozialen und wissenschaftlichen Umwälzungen unserer Gesellschaft am Beginn des 21. Jahrhunderts interessiert sind. Da das Museum zurzeit wegen des Coronavirus geschlossen ist (Stand 31.03.2020), geht es online in die Offensive und stellt viele Materialien aus dem Begleitprogrammen der Ausstellungen der letzten Jahre […]…

Zwischen Propaganda und Mimikry

Neonazi-Strategien in sozialen Netzwerken

„Zwischen Propaganda und Mimikry: Neonazi-Strategien in sozialen Netzwerken“ von der Amadeu Antonio Stiftung ist eine Handreichung, die Archetypen der rechten Szene darstellt, Strategien der Ansprache dieser Gruppen offenlegt und zeigt, wie auch nicht-rechte User und Userinnen angesprochen werden können. Schließlich werden Methoden behandelt, wie man aktiv gegen diese Art der Propaganda vorgehen kann und ein […]…

Rechtsextremismus | Desintegration | Zahlen und Fakten

Eine Überblicksseite des Mediendienstes

Die Gefahr durch Rechtsextremismus in Deutschland ist hoch. Das zeigen unter anderem die jüngsten Anschläge in Kassel, Halle und Hanau. Zu einem geschlossenen rechtsextremistischen Weltbild gehört laut Fachleuten die Ablehnung von ethnischen und religiösen Minderheiten. Zu verstehen, was Rechtsextremismus ausmacht und wie er sich äußert, ist in der Einwanderungsgesellschaft daher wichtig. Themen: Was ist Rechtsextremismus? […]…

Was geht?

Geht gar nicht! Das Heft gegen Rechtsextremismus | bpb

Das Heft soll junge Menschen dazu anregen, sich kritisch mit der Gefahr des Rechtsextremismus auseinanderzusetzen und Zivilcourage zu entwickeln. Sie lernen darin Einstellungen und Verhalten von Rechtsextremen kennen und begreifen deren potentielle Gefahr für bestimmte Menschen(gruppen), insbesondere verdeutlicht am Beispiel der Taten des NSU. Zugleich werden sie mit den Strategien der Rechtsextremen bei der Anwerbung […]…

Reden in schwierigen Zeiten – Nächstenliebe verlangt Klarheit

Eine Handreichung der Ev. Kirche in Mitteldeutschland gegen Rechtspopulismus

Bausteine und Materialien für die Arbeit gegen Rechtspopulismus in der Gemeinde mit folgenden Abschnitten: Rechtspopulismus als Herausforderung annehmen, Seite 8 Wegschauen und schweigen gilt nicht! Seite 10 Im Gespräch bleiben, Grenzen setzen, Seite 15 Der Bau einer Moschee in Erfurt-Marbach und eine zerissene Gemeinde, Seite 17 Unwidersprochen? Argumentieren gegen populistische Positionen, Seite 22 Stark und […]…