Paulus (bibeldidaktisch)

Lexikon-Artikel

Das WiReLex, das Wissenschaftlich-Religionspädagogische Lexikon der Deutschen Bibelgesellschaft, hat einen Artikel zu Paulus online gestellt. Thema sind historische Hintergründe, die neutestamentlichen Texte und didaktische Schlussfolgerungen.…

Online-Bibel-Spiele der EKD

Online-Spiele

Online-Spiele zu Noah, Jakob, Salomo, Jona, Jesus und Paulus, die seit dem Relaunch der EKD-Seite im Mai 2017 auf eine eigene Seite umgezogen sind.…

Vergebung und Reich Gottes

Vaterunser und Schalksknecht machen Gottes Vergebung von der eigenen Bereitschaft zur Vergebung abhängig – gegen Paulus?

Der tabellarische Überblick zeigt das Potential eines Lebensgefühls im Glauben an das Reich Gottes auf und stellt es dem Lebensgefühl des Menschen in seiner Abhängigkeit von Besitz oder vom Einfordern von Gerechtigkeit gegenüber. Die Vorteile von Vergebung treten dabei deutlich zu Tage. Doch muss man Jesu Radikalität, Vergebung unbedingt einzufordern, von den Grundbedürfnissen des Menschen […]…

Theologien des Paulus, Bonhoeffers und Bultmanns im Vergleich systematisiert in klassischer Topologie

Die Tabelle vergleicht die drei Theologien anhand der Topoi Theologie, Christologie, Soteriologie, Hamartiologie, Pneumatologie und Eschatologie.

Die zweiseitige Übersicht bietet in aller Kürze die wesentlichen Aussagen des Paulus, Bonhoeffers (v.a. seiner Theologie aus der Haftzeit) und Bultmanns (aus seiner Schrift “Neues Testament und Mythologie”) sortiert nach besagten klassischen Topoi. Auf diese Weise wird das Reden von Gott Bonhoeffers und Bultmanns in Relation zum Neuen Testament deutlich. Wer Belege zu den Aussagen […]…

Apostelgeschichte 16,1-11: Ein Traum als Wegweiser – Paulus kommt nach Europa

Biblische Geschichte

Der evangelische Pfarrer und Prof. em. für Religionspädagogik Frieder Harz bietet auf seiner Homepage Erzählvorschläge zu biblischen Geschichten mit religionspädagogischen und fachlichen Hinweisen. Dazu kommen zahlreiche Erzählungen zu kirchengeschichtlichen Themen. Eine Erzählung von Frieder Harz zu Apg 16,1-11.…

Gemeinschaft macht stark (1 Kor 12)

Erzählung

Der evangelische Pfarrer und Prof. em. für Religionspädagogik Frieder Harz bietet auf seiner Homepage Erzählvorschläge zu biblischen Geschichten mit religionspädagogischen und fachlichen Hinweisen. Dazu kommen zahlreiche Erzählungen zu kirchengeschichtlichen Themen. Hier finden Sie eine Erzählung zu 1 Kor 12 mit Gesprächsimpulsen.…

Paulus

Lexikonartikel

Im Heiligenlexikon findet sich eine übersichtliche Darstellung über das Leben des Paulus, seine Missionsreisen und die Gedenktage in verschiedenen Kirchen.…

Rechtfertigung des Sünders aus Glauben

Solus Christus, sola fide, sola gratia, sola scriptura, extra nos, pro nobis

Die Rechtfertigungslehre des Paulus in den lutherischen Begriffen steht heutzutage hart in der Kritik. Jesus als Sühneopfer ist und bleibt ein Skandal. Der Text versucht daher die Darstellung der paulinisch-lutherischen Rechtfertigungslehre in ihrer Sinnhaftigkeit zweifach zu erklären: anthropologisch und theologisch. Anthropologisch geht er davon aus, dass der Mensch auch als Christ – beispielsweise Petrus als […]…

Heiliger Geist bei Paulus und Johannes

Johannes und Paulus legen ein spezifisch-christliches Verständnis vom Hl. Geist nahe.

Luthers Schriftprinzip (sola scriptura) bedeutet nicht, dass man die Bibel voraussetzungslos oder etwa so lesen sollte, dass jede Perikope isoliert zu betrachten sei. Nein, er findet in dem, was Christum treibet, also bewegt, die Mitte der Schrift. Der Geist Christi komme nach Paulus mit der Predigt des Glaubens (Gal 3,2-4). Der johanneische Jesus nennt seine […]…

Auslegung der Bibel nach Paulus

Der Aufsatz legt das paulinische Schriftverständnis des 2. Kor 3 auf dem Hintergrund der Christologie des Paulus aus.

Für lutherische Christen ist Paulus der wichtigste Bibelautor. Sein Umgang mit der Bibel ist folglich für Lutheraner maßgeblich, aber auch für andere mindestens erwägenswert. Paulus’ Umgang mit der Bibel bedeutet, die Bibel von Christus her zu lesen, d.h. von einem befreiten Herzen, das rettende Worte beim Bibellesen erwartet. Dies lässt sich ausgehend vom zweiten Korintherbrief […]…