Religionsunterricht, international

Lexikon-Artikel

Das WiReLex des wissenschaftlichen Portals der Deutschen Bibelgesellscahft hat dazu einen Artikel online gestellt mit folgenden Kapiteln: 1. Was wissen wir über den Religionsunterricht in anderen Ländern? 2. Vergleichende Forschung 2.1. REDCo 2.2. TRES 2.3. REL-EDU 3. Zur Diskussion um Religionsunterricht in internationalen Organisationen 3.1. Religion im Kontext einer Europäisierung von Bildung 3.2. Interkulturelle Bildung […]…

Wycliff-Bibelübersetzer

Website

Sie ist das meistübersetzte Buch der Welt – trotzdem haben Millionen von Menschen bis heute nicht die Möglichkeit, die Bibel in ihrer Sprache zu lesen. Doch auch sie sollen es schwarz auf weiß haben, dass Gott sie liebt. Deshalb übersetzen Teams auf der ganzen Welt die Bibel für fast 2.000 Völker.…

Bibelübersetzungen aus aller Welt

Online-Portal

Der ERF bietet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bibelgesellschaft u.a. das Online-Portal bibleserver.com an. Auf diesem Portal sind sowohl viele deutsche Bibelübersetzungen als auch Bibelübersetzungen in viele andere Sprachen zu finden.…

Bibelübersetzung in Malawi

Kurzfilm der Deutschen Missionsgemeinschaft

Familie Steiner (DMG) berichtet aus der Übersetzungsarbeit der Yao-Bibel. Die Yaos sind ein Volk mit rund 3 Millionen Menschen. Dauer 7’42”…

Gibt es eine katholische / evangelische Religionspädagogik oder sind wir ökumenisch?

Artikel in der Zeitschrift Theo-Web von Rudolf Englert

“Der Beitrag versucht einen Überblick über gegenwärtige konfessionsbezogene Tendenzen in der Religionspädagogik zu geben. Diese zeigen sich dabei spannungsvoll und teilweise widersprüchlich: Einerseits ist die abnehmende Bedeutung von Konfessionalität in der Lebens – und Glaubenswelt unserer Zeitgenossen zu konstatieren und arbeiten religionspädagogische Wissenschaftler/innen beider Konfessionen vertrauensvoll zusammen. Andererseits gibt es in Kirche und Theologie neue […]…

Das Apostolische Glaubensbekenntnis ohne Christologie – fiktive Debatte im Rat der EKD (E-Learning, E-SOLUS IV)

Anleitung zu einer fiktiven Debatte

Diese Anforderungssituation setzt die der Entwicklung eines für die Ökumene Abrahams revidierten Apostolicums (E-SOLUS III) fort. Die Schüler und Schülerinnen schlüpfen in die Rolle diverser fiktiver Interessengruppen im Rat der EKD. Ihre Aufgabe ist es nun, eine Debatte und eine Diskussion um die verbindliche Einführung eines neuen Apostolicums im Rat materialgebunden vorzubereiten. Ziel ist eine […]…

Impulse für eine feministisch-interkulturelle Christologie

Zusammenfassender Bericht über eine Fachtagung

“Einmal jährlich treffen sich Theologinnen aus Deutschland und der weltweiten Ökumene in der Missionsakademie Hamburg, um theologische Fragen aus feministisch-ökumenischer Perspektive zu diskutieren. Bei der Tagung vom 2.-4. November 2005 ging es um das Thema Christologie. Unterstützung fand ein pluralistischer Ansatz, der aber nicht mit Beliebigkeit verwechselt werden darf, sondern sich an dem in der […]…

Christus und die Weltreligionen

Baustellen einer interreligiösen Christologie

Prof. Dr. Anja Middelbeck-Varwick (Katholische Theologie, Freie Universität Berlin) spricht über die Wahrheitsfrage im interreligiösen Dialog anlässlich der Jahrestagung “Christus und die Religionen” des Instituts für Weltkirche und Mission in Frankfurt am Main. Dauer 6’48”…

Was alle Christen im Blick auf die Bibel eint

Video

“Über Unterschiede reden Christen gemeinhin mehr als über Gemeinsamkeiten. Erstaunlich ist, wie groß die Schnittmenge aller christlicher Gruppen bei genauem Hinsehen ist. Alle Christen akzeptieren die Bibel, alle Christen vertrauen auf Gott, lieben alle Gott, setzen ihre Hoffnung auf Gott, keinem Christen ist der Wille Gottes egal.” Vortrag von Siegfried Zimmer, Prof. em. für Religionspädagogik, […]…