2020/2 THEO WEB: Digitale (Corona-)Lehre: erlebt, erprobt, evaluiert

THEO WEB, 19. Jahrgang 2020, Heft 2

Teil 1 Digitale (Corona-)Lehre: erlebt, erprobt, evaluiert Seite Titel Autor/in Seite 2 Einführung in den Thementeil: Digitale (Corona-)Lehre: erlebt, erprobt, evaluiert Dokumentation der Jahrestagung 2020 der Gesellschaft für wissenschaftliche Religionspädagogik (GwR) (digitale Ersatztagung in der Coronazeit, 11. September 2020) Mirjam Zimmermann, Karlo Meyer, David Käbisch, Moritz Emmelmann, Susanne Schwarz Seite 5 Digitale Lehrformate im Corona-Semester […]…

Multireligiöse Schulandacht

WiReLex-Artikel

Artikel  von Prof. Dr. Karlo Meyer im Wissenschaftlich-Religionspädagogischen Lexikon (WiReLex) der Deutschen Bibelgesellschaft mit folgenden Kapiteln: 1. Entwicklungen 1.1. Zunahme von Schulgottesdiensten generell 1.2. Der allgemeine kirchliche Kontext 1.3. Die religiöse Problematik 2. Die Nomenklatur und Bewertung in offiziellen Schriften der Religionsgemeinschaften 2.1. Stellungnahmen evangelischer Repräsentanten 2.2. Exkurs zu weiteren Sichtweisen interreligiösen Betens 2.3. Stellungnahme […]…

Multireligiöse Feiern

Eine Einschulungsfeier und eine Verabschiedungsfeier

Die Katechetischen Blätter, die nicht frei zugänglich sind, haben auf ihrer Website Zusatzmaterialien online gestellt. In der Ausgabe 3/2017 waren dies zwei multireligiöse Feiern: “Die Engel geben auf dich acht” Eine multireligiöse Einschulungsfeier der Oesterholz Grundschule in Dortmund “Auf unserem Weg” Multireligiöse Verabschiedungsfeier der Grundschule Kaukenberg, Paderborn    …

„Du sollst ein Segen sein“ – Eine multireligiöse Einschulungsfeier am Gymnasium

Artikel im Loccumer Pelikan 3/2019

In vielen Schulen gibt es daher noch immer den „klassischen“ Einschulungsgottesdienst – meist in der nächstgelegenen Kirche; oft bereits ökumenisch gestaltet. Doch ist dieses Angebot hinsichtlich unserer multireligiösen und multikulturellen Gesellschaft noch zeitgemäß? Grenzen wir dadurch nicht Schüler*innengruppen aus? Andererseits: Bei der Menge an unterschiedlichen Glaubensrichtungen, die gelebt werden – kann man hier überhaupt allen […]…

2018/3 Loccumer Pelikan: Religiöse Bildung heute

Religionspädagogisches Magazin für Schule und Gemeinde des Religionspädagogischen Instituts Loccum

“Die Zeichen stehen auf Umbau”, schreibt Silke Leonhard in ihrem editorial. Der Religionsunterricht wird sich verändern und verändern müssen – viele offene Fragen stehen im Raum, es werden aber auch Antworten gegeben. Und auch praktische Unterrichtsanregungen fehlen nicht. Silke Leonhard editorial GRUNDSÄTZLICH Michael Domsgen Diagnose „konfessionslos“. Was heißt das religionspädagogisch? Bernd Schröder Religionsfern, spirituell suchend […]…

Miteinander feiern – Die sieben schönsten Feste für interkulturelle Kita-Gruppen

Buchbesprechung

Man erhält hier neben den methodisch übersichtlich dargestellten Praxisanleitungen auch wiederum die wichtigsten Informationen zum gesellschaftlichen bzw. religiösen Hintergrund des betreffenden Festes. Der Schwerpunkt liegt wieder auf Christentum und Islam. In diesem Buch sind es – mit dem Herbst beginnend: Erntedank, Sankt Martin, Weihnachten, Ostern, Ramadan, Opferfest. Das Zusatzmaterial ist wiederum so konkret praxisorientiert erarbeitet, […]…

Religiöse Feiern im multireligiösen Kontext der Schule

Arbeitshilfe

“Religiöse Feiern im multireligiösen Kontext der Schule” lautet der Titel einer Arbeitshilfe, welche Modelle bietet für die wachsende kulturelle und religiöse Vielfalt an Schulen. Die Arbeitshilfe enthält Impulse und Praxisbeispiele zum Beispiel für multireligiöse Feiern zur Einschulung, zum Schuljahresbeginn oder zum Abschluss des Schuljahres bzw. der Schulzeit, aber auch anlässlich von “Tod und Trauer in […]…

Kirchen veröffentlichen Handreichung zu religiösen Feiern im multireligiösen Kontext der Schule

Einführung in die Broschüre

Die Arbeitshilfe enthält Impulse und Praxisbeispiele zum Beispiel für multireligiöse Feiern zur Einschulung, zum Schuljahresbeginn oder zum Abschluss des Schuljahres bzw. der Schulzeit, aber auch anlässlich von „Tod und Trauer in der Schule“. Auch Texte aus den “abrahamitischen” Nachbarreligionen Judentum und Islam sind neben christlichen aufgenommen. Die umfängliche Broschüre kann kostenpflichtig bestellt werden, aber auch […]…