Deutsch-jüdische Geschichte im Unterricht

Eine Orientierungshilfe für Schule und Erwachsenenbildung

Deutsch-jüdische Geschichte wird im Schulbereich oft noch unzureichend und thematisch verengt behandelt. Noch immer stehen bei der Berücksichtigung in Lehrplänen und Schulbüchern sowie im Unterricht – von Ausnahmen abgesehen – der Antisemitismus, die Verfolgungsgeschichte und der Holocaust einseitig im Vordergrund. Das Judentum gehört neben dem Christentum und dem Erbe Athens und Roms zu den Fundamenten […]…

Die Bedeutung der Kirche im Mittelalter

7 min Erklärvideo von musstewissen Geschichte

Welche Bedeutung hat die Kirche im (christlichen) Mittelalter? Welche Macht übt sie auf die Menschen aus? Wieso haben die Menschen Angst vor dem Fegefeuer und der Hölle? Welche Rolle spielt dabei der Ablasshandel? Weitere Hintergrundinfo zum Leben im Mittelalter:…

Wie kam es zur Reformation?

Terra X Natur & Geschichte Erklärfilm zur Reformation im Mittelalter.

Wie entstand die protestantische Kirche? Und welche Bedeutung hatte sie für die Menschen der Neuzeit? Wir erklären ihre Entstehung in 5 Minuten.…

Storm und der verbotene Brief

Filmrezension

‘Nichts ist unmöglich.“ Diese Überzeugung, die das Waisenkind Marieke im entscheidenden Moment zu Storm, Sohn eines Druckers im Antwerpen des Jahres 1521, spricht, wird zur Triebfeder und zu einem der Leitmotive des Films, der am 23. März 2017 in die deutschen Kinos kam.’ Eine Filmbesprechung von Kirsten Rabe im Loccumer Pelikan 2/2017…

Interreligiöse Friedensbeiträge

Besprechung des Buches “Pax et Bonum”

In Erinnerung an den Besuch des Franziskus von Assisi in Ägypten 1219 und an das erste interreligiöse Friedensgebet in Assisi 1986 werden hier die franziskanischen Initiativen zur Förderung des Friedens beschrieben, und zwar in Vergangenheit und Gegenwart. Dabei wird das Religionen überschreitende Interesse der AutorInnen für ein weiterwirkendes Friedensverständnis gerade in Konfliktsituationen besonders deutlich. — […]…

Lesen verboten

ZEIT-Artikel

Die Bibel blieb im Mittelalter dem Klerus vorbehalten, Übersetzungen galten als Teufelszeug. Dennoch übertrugen schon vor Luther etliche Christen das Buch der Bücher in die Volkssprache.…

Geschichte von der Urzeit bis zur Renaissance

Umfangreiche private Homepage

Geschichtswissenschaftlerin Maike Vogt-Lüerssen betreibt eine umfangreiche Homepage mit vielen Detailinformationen zum Alltag der Menschen in der Urzeit, der Antike, dem Mittelalter und der Renaissance. Martin Luther wird unter der Rubrik “Renaissance” aus Sicht seiner Zeitgenossen dargestellt.…

Lernort “Bunte Kirche” Lieberhausen

Wandmalereien des Mittelalters und der Reformationszeit

Im Bergischen Land gibt es mehrere sog. “Bunte Kirchen”, die die Heilgeschichte des christlichen Glaubens und Märtyrerlegenden des Christentums im Sinne einer narrativen Bildergalerie an den Wänden darstellen. Besonders beeindruckend und leicht verständlich sind diejenigen der Dorfkirche von Lieberhausen in der Nähe von Gummersbach.…

Die klugen und die törichten Jungfrauen – Die Kirche

Skulptur

An der St.Marienkirche von Osnabrück ist das Gleichnis von den klugen und den törichten Jungfrauen abgebildet. Die Synagoge führt die törichten Jungfrauen an im Gegensatz zur Kirche, die den klugen Jungfrauen vorausgeht. Ein Beispiel für das mittelalterliche Verhältnis der Kirche zum Judentum. Das zweite Bild mit der Synagoge befindet sich ebenfalls im Materialpool.…

Die klugen und die törichten Jungfrauen – Die Synagoge

Skulptur

An der St. Marienkirche in Osnabrück ist im Portal das Gleichnis von den klugen und den törichten Jungfrauen abgebildet. Die Reihe der klugen Jungfrauen wird von der Kirche angeführt, während die Synagoge der Reihe der törichten Jungfrauen vorausgeht. Ein Beispiel für das Stein gewordene Verhältnis von Kirche und Judentum im Mittelalter. Ein Bild von der […]…