Informelles (religiöses) Lernen

Informelles Lernen beschreibt nach neueren Auffassungen ein die gesamte Lebensphase umfassendes Lernen

Das WiReLex des wissenschaftlichen Portals der Deutschen Bibelgesellschaft hat dazu einen Artikel online gestellt mit folgenden Kapiteln: 1. Begriff informelles Lernen 2. Informelles Lernen in der Religionspädagogik 3. Informelles religiöses Lernen als religiöse Sozialisation 4. Informelles religiöses Lernen an unterschiedlichen Lernorten 4.1. Informelles religiöses Lernen in der Familie 4.2. Informelles religiöses Lernen in der Gemeinde […]…

Diakonisches Lernen (evangelisch)

Erlebnis-und wissensorientierte soziale Bildung

Das WiReLex des wissenschaftlichen Portals der Deutschen Bibelgesellschaft hat dazu einen Artikel online gestellt mit folgenden Kapiteln: 1. Vorgeschichte Diakonischen Lernens 2. Klassische Definition „Diakonisches Lernen“ 3. Differenzierungen 4. Diakonisches Lernen – ein integraler Ansatz Literaturverzeichnis Abbildungsverzeichnis…

APuZ: Holocaust und historisches Lernen

Aus Politik und Zeitgeschichte, 24-25/2021, bpb

Die Corona-Pandemie spitzt nicht nur virologische Fragen zu, sondern auch moralische. Ethik spielt eine entscheidende Rolle in deren Diskussion. In der Pandemie geht es darum, Freiheitsrechte und Bevölkerungsschutz abzuwägen. Zwar kann Ethik keine eindeutigen Antworten geben. Aber sie kann helfen, Missstände in Forschung und Pflege zu identifizieren und Konzepte zu entwickeln, um diese Missstände zu […]…

Aufgabenkultur

Die Seite über Aufgabenkultur im Unterricht

Prof. Josef Leisen, ehemals tätig am Studienseminar für das Lehramt an Gymnasien in Koblenz, beschäftigt sich auf dieser Seite ausführlich mit der Aufgabenkultur im kompetenzorientierten Unterricht und zeigt an Beispielen, wie eine differenzierte und kompetenzerweiternde Aufgabenstellung aussehen kann.…

Modelllernen

Artikel im WiReLex

1. Identitätsbildung durch Lernen an Biografien 1.1. Ausgangspunkt: Biografisches Lernen 1.2. Die Bedeutung von Fremdbiografien 2. Lernpsychologische Modelle 2.1. Verhaltenstheoretische Auffassung 2.2. Sozial-kognitive Theorie des Modell-Lernens 2.3. Diskursethisches Lernen 2.4. Handlungsethisches Lernen 3. Zielhorizonte eines Lernens an fremden Biografien 4. Didaktische Perspektiven 4.1. „Sich einklinken“ in fremde Biografien 4.2. Die Bedeutung von Dilemma-Geschichten 4.3. Die […]…