Wie werden islamische Religionslehrer berufen?

Zur Diskussion um Religiöse Lehrerlaubnis

“Die islamische Lehrerlaubnis ist gut katholisch”, kolportiert die ZEIT. Der Islam wird nun mangels einer Kirche durch einen “Beirat” vor den Landesregierungen vertreten. Anfang Juni hat das niedersächsische Gremium in einem Vorschriftenkatalog festgelegt, wovon es seine Erlaubnis für Religionslehrer im Staatsdienst (Idschaza) abhängig macht. Dabei bleibt nichts privat, die Religionswächter durchleuchten das Leben in der […]…