Erinnerungsorte

Datenbank

Gedenkstätten, Museen, Dokumentationszentren, Mahnmale, Online-Angebote – zahlreiche Einrichtungen und Initiativen erinnern an die Opfer des Nationalsozialismus, bieten Bildungsangebote zur Geschichte des Nationalsozialismus und engagieren sich für Überlebende und Jugendbegegnungen. Wo Sie welche Erinnerungsorte mit welchem pädagogischen Angebot finden, erfahren Sie hier.…

Erinnerungsorte für die Opfer des Nationalsozialismus

App für Android und i-Phone

Die App “Erinnerungsorte für die Opfer des Nationalsozialismus” ermöglicht eine neue Form des Erinnerns. Sie finden mehr als 200 Erinnerungsorte mit Informationen über Gedenkstätten, Museen, Dokumentationszentren, Mahnmale und Initiativen. “Die App ermöglicht eine neue Form des Erinnerns an die Opfer des Nationalsozialismus. Sie finden mehr als 200 Erinnerungsorte mit Informationen über Gedenkstätten, Museen, Dokumentationszentren, Mahnmale […]…

Gedenkstättenpädagogik Bayern

Überblick mit vielen Materialien zu den KZ-Gedenkstätten in Bayern

Auf dieser Seite erfährt man alles, was man zum Besuch mit Schulklassen in einer der KZ-Gedenkstätten Bayerns wissen muss. Darüber hinaus enthält die Seite viele Zusatzinformationen, vor allem einen eigenen Abschnitt über Jugendliche im KZ sowie zu Jugendliteratur. Unter dem Reiter Dachau sind konkrete Vorbereitungsmaterialien zu finden, Arbeitsblätter und Arbeitsaufgaben.…

Themenschwerpunkt – Die Befreiung von Auschwitz

Themenschwerpunkt mit Videos, Audios, Buchbesprechungen und weiteren Texten.

Auschwitz ist Sinnbild der Vernichtung der Juden und der Schreckensherrschaft der Nationalsozialisten über die europäischen Völker. Am 27. Januar jährt sich der Tag der Befreiung des Lagers zum 70. Mal: ein Themenschwerpunkt in “Studio 9”.…

Gedenkstätten

Lernen und Gedenken an Orten nationalsozialistischer Gewalt

Politik und Unterricht, Zeitschrift für die Praxis der politischen Bildung 4/2015 Mit Unterrichtsvorschlägen, Texten und Materialien zu Baustein A: Die frühen Konzentrationslager: Machtausbauch durch Terror Baustein B: NS-Rassenideologie: Ausgrenzung, Gewalt und Mord Baustein C: Arbeit und Vernichtung Das Heft steht komplett zum Download bereit.  …

Ein Schmuggelfund aus dem KZ

Einführung in eine Projektmappe

Die Projektmappe beinhaltet die Geschichte des Schmuggelfundes: Ein 1975 in einem Waldstück bei Neubrandenburg ausgegrabener Glasbehälter mit Dokumenten, die polnische Häftlinge aus dem Konzentrationslager Ravensbrück geschmuggelt haben. Der Behälter enthält Briefe, Gedichte, künstlerische Dokumente, Erschießungslisten und Listen zu medizinischen Experimenten. Das Angebot eignet sich ab Klasse 9 und legt großen Wert auf die Einbeziehung von […]…

Lili Jacob

Geschichte einer Auschwitz-Überlebenden, ZDF-Webstory

Lili Jacob hat Auschwitz und andere Lager überlebt – und findet nach der Befreiung von Mittelbau-Dora auf der Suche nach Kleidung in einer verlassenen SS-Baracke ein Album, dass sie Ankunft von zur Vernichtung bestimmten Menschen in Auschwitz zeigt. Dieses Album ist heute bekannt als das “Auschwitz-Album”. Ihre Geschichte und die des Albums wird hier erzählt.…

Auschwitz-Birkenau

Memorial and Museum

Die Homepage der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau, die Sprachen sind englisch und polnisch.…

Das Auschwitz-Album

Multimedia-Darstellung 5′:51”

Es gibt ein einziges Album, das die Ankunft in Auschwitz darstellt. Dieses Album befindet sich heute in der Yad Vashem. Yad Vashem stellt die Bilder dieses Albums in einer Multimedia-Fassung der Öffentlichkeit online zur Verfügung.…

Man nannte uns Kaninchen

Video 54:40

“Kriegschirurgische Experimente”: so nannten die SS-Ärzte ihre medizinischen Versuche, die ab Sommer 1942 an polnischen Insassinnen des Konzentrationslagers Ravensbrück durchgeführt wurden. Nur wenige Frauen überlebten diese Experimente. Kurz vor Ende des Krieges wurden viele der “Versuchskaninchen” ermordet – es sollte keine Zeuginnen geben. Drei Frauen, die im April 1945 dem KZ entkommen konnten, berichten in […]…