Kirche und Bildung

Bildungsverantwortung der evangelischen Kirche

Die Broschüre “Herausforderungen, Grundsätze und Perspektiven evangelischer Bildungsverantwortung und kirchlichen Bildungshandelns. Eine Orientierungshilfe des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland” will die enormen Herausforderungen bewusst machen, mit denen die Kirche im Bereich der Bildung konfrontiert ist, verdeutlichen, in welchem Sinne Bildung als Grundaufgabe von Kirche verstanden werden muss und Perspektiven aufzeigen, an denen sich das […]…

Martina Hill: Ich bete im Kölner Dom!

Martina Hill im Video-Interview

Comedykünstlerin Martina Hill, bekannt für ihre Heidi-Klum-Parodie, erzählt im Interview, was es für sie bedeutet im Kölner Dom zu beten: “Zu gucken, wo ich gerade bin und wo ich gerne hinmöchte”……

Kirche vor Ort: Evangelisch, katholisch, ökumenisch

Unterrichtsvorschlag für den konfessionell-kooperativen Unterricht in der 5./6. Klasse

Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit den unterschiedlichen Konfessionen, den Bedeutungsdimensionen des Begriffs Kirche im Allgemeinen und mit der Institution Kirche vor Ort auseinander.  …

Was bedeutet Kirche?

Erklärfilm aus der Reihe “Katholisch für Anfänger” (Dauer 01′:35”)

Es geht darum, anderen von Jesus und seiner Botschaft zu erzählen und sich um die zu kümmern, denen es schlecht geht und gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Vom Griechischen (kyriakos – zum Herrn gehörig) abgeleitet, bedeutet es, dass sowohl die Gemeinde, wie auch das Gebäude, das Gotteshaus, zu Gott gehören.…

Backstube statt Kirche

Deutsche Bistümer haben rund 540 Kirchen aufgegeben

Ein Restaurant oder Behindertenwohnheim im Kirchenschiff? Not macht erfinderisch. Angesichts rückläufiger Mitgliederzahlen entwickeln die Bistümer Ideen, was sie mit überzähligen Kirchen machen können.- Der Artikel kann Impulse geben, in der eigenen Region zu forschen, zu dokumentieren ……

Kirche am Ort

Unterrichtsvorschlag

In einem Unterrichtsvorschlag des IRP Freiburg für die 5./6. Klasse geht es um die katholische Kirchengemeinde vor Ort, ihren Glauben, ihre Glaubenszeugnisse, ihr Handeln, ihre Einrichtungen u.a.m.…