Vorurteile: Entwicklung, Einflussfaktoren und Prävention

Ausgewählte Befunde aus der sozialpsychologischen Vorurteilsforschung

Der Artikel auf BR-Online gibt einen Überblick zu ausgewählten Ergebnissen der sozialpsychologischen Vorurteilsforschung und den Implikationen für die Präventionsarbeit mit Kindern mit folgenden Abschnitten: Was sind Vorurteile? Welche gesellschaftlichen Folgen hben Vorurteile? Wie entwickeln sich Vorurteile bei Kindern? Was kann man gegen Vorurteile bei Kindern tun? Vorurteile durch Kontakt abbauen    …

Sexualität in Kindertagesstätten – immer noch ein Tabu?

Fachartikel im “Kita-Handbuch”

Auszug aus “KIT. Kinder in Tageseinrichtungen. Ein Handbuch für Erzieherinnen” Velber: Kallmeyer bei Friedrich 2009 mit folgenden Abschnitten: Sexualität im gesellschaftlichen Regelwerk Überlieferte Kindbilder und ihre Wirkung Forschung zur Sexualität junger Kinder Sexualerziehung in Kindertagesstätten…

Sexuell grenzverletzende Kinder – Praxisansätze und ihre empirischen Grundlagen

Eine Veröffentlichung des Deutschen Jugendinstituts (DJI)

Diese Veröffentlichung von Peter Mosser ist eine Expertise für das Informationszentrum Kindesmisshandlung/KIndesvernachlässigung des Deutschen Jugend Instituts in München. Sie umfasst folgende Kapitel: Einleitung Gibt es immer mehr Kinder, die sich sexuell grenzverletzend verhalten? Von wem sprechen wir eigentlich, wenn wir von “sexuelle auffälligen” Kinder sprechen? Sind sexuell auffällige Kinder sexuell misshandelte Kinder? Theoretische Modelle zur […]…

Dossier: Kinder mit Behinderung

Dossier des katholischen Kinderhilfswerkes “Die Sternsinger”

Wie leben Kinder mit Behinderung weltweit? Welche Rechte haben sie? Wie werden sie wahrgenommen? Was ist für sie wichtig? Wie kann Inklusion gelingen? Informativ und anschaulich bietet das Dossier mit Fachbeiträgen und Berichten Antworten auf diese und weitere Fragen und vertieft das Thema der Aktion Dreikönigssingen 2019. Kinder und Eltern kommen zu Wort sowie Projektpartner […]…

Dossier: Kinder auf der Flucht

Ein Dossier das katholischen Kindermissionswerks ‘Die Sternsinger’

Warum müssen Menschen fliehen? Inwiefern sind Kinder, die ihre Heimat verlassen mussten, besonders gefährdet? Wie wirkt sich die Flucht auf ihr seelisches Befinden und ihre Entwicklung aus? Welche Unterstützung brauchen sie, und wie hilft ihnen das Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘? Wie ergeht es Flüchtlingskindern bei uns in Deutschland? Antworten auf diese Fragen bietet das Dossier mit […]…

Mit Kindern beten – Herausforderung und Chance zeitgemäßer Kindergartengestaltung

Artikel von Friedrich Schweitzer im Loccumer Pelikan 2/1993

Das Thema „Mit Kindern beten“ ist heute kein einfaches Thema mehr. Viele fühlen sich unsicher bei dieser Frage, besonders, wenn es die eigene Person betrifft: ´Soll ich mit Kindern beten? Darf ich das tun, oder zwinge ich den Kindern etwas auf? Kann ich das überhaupt: Kann ich selbst noch beten? Prof. Dr. Friedrich Schweitzer geht […]…

Theologie des Religionskritikers Freud – der Dualismus von Todestrieben und Lebenstrieben

Der Aufsatz bietet einen Einblick in Freuds Vorstellungen davon, was den Menschen beherrsche.

Theologie eines Religionskritikers klingt wie ein Widerspruch in sich. Aber eine Theologie kann einfach der Antwortversuch auf die Frage nach dem Bedeutsamsten bzw. Mächtigsten genannt werden. Nach dem “Tode Gottes” lehrte Nietzsche z.B. das Ideal des Übermenschen. Freud äußerte sich – nach eigener Aussage – spekulativ über das Dunkel der Bedeutungslosigkeit, die Nietzsche nach Gottes […]…

Jugend Eine Welt

Organisation

  Diese christliche österreichische Jugendorganisation arbeitet für Kinder in den sogenannten Entwicklungsländern und stellt dazu Ideen und Materialien bereit.…

Ein Kind ist ein Kind

Flucht und Migration von Kindern (mit Video)

Ein Kind ist ein Kind Jedes Kind ist in erster Linie ein Kind – ganz gleich, woher es kommt und wo es sich aufhält. Und jedes Kind braucht ein sicheres Zuhause und die Hoffnung auf eine gesunde und glückliche Zukunft. Doch fast 50 Millionen Mädchen und Jungen weltweit mussten ihr Zuhause verlassen – mehr als […]…

Mantel der Liebe

Auszug aus der Artothek-Ausstellung von Heidrun Rathgeb

Die Künstlerin schreibt dazu: Wir tragen heute meistens Jacken. Der Mantel ist ein langes Bekleidungsstück, das bestenfalls sogar über die Knie reicht. Der Mantel schützt vor Regen und Kälte. Er umhüllt den Menschen, verhüllt, was er darunter trägt. Ein Mantel ist so etwas wie ein mobiles Zelt, das direkt am Körper getragen wird. Die Römer […]…