Eine Kleinstadt in Deutschland und die Shoah

Aufwändig vorbereitete Lernorterkundung

Der Landesbildungsserver BW stellt umfangreiche Materialien und Unterrichtsvorschläge zur Verfügung. Thema ist der Umgang mit den jüdischen Mitbürger/innen in der Kleinstadt Haigerloch von 1933 – 1942. Zur Zeit von Hitlers Machtergreifung lebten dort 197 Juden, nach 1942 keine mehr. Es gab insgesamt vier Deportationen aus Haigerloch . Bildquelle: Felix König, CC BY-SA 3.0, Wikimedia Commons…

Ein Schmuggelfund aus dem KZ

Einführung in eine Projektmappe

Die Projektmappe beinhaltet die Geschichte des Schmuggelfundes: Ein 1975 in einem Waldstück bei Neubrandenburg ausgegrabener Glasbehälter mit Dokumenten, die polnische Häftlinge aus dem Konzentrationslager Ravensbrück geschmuggelt haben. Der Behälter enthält Briefe, Gedichte, künstlerische Dokumente, Erschießungslisten und Listen zu medizinischen Experimenten. Das Angebot eignet sich ab Klasse 9 und legt großen Wert auf die Einbeziehung von […]…

Die inszenierte Empörung – Der 9. November 1938

Reihe “Themen und Materialien” der bpb als Download

“Der 9. November 1938 ist ein einschneidendes Datum in der deutschen Geschichte des zwanzigsten Jahrhunderts. Die “Reichspogromnacht” stellt einen vorläufigen Höhepunkt der Judenverfolgung im nationalsozialistischen Deutschland dar… Die vorliegenden Materialien sollen dazu dienen, einen Projekttag zum 9. November 1938 zu ermöglichen. Bereitgestellt werden in 5 Kapiteln Grundinformationen (Kap. 1) sowie ausgewählte Quellen und Materialien (Kap. […]…

Die Reichskristallnacht in Hof

Aufarbeitung der Stadt Hof

Das Stadtarchiv Hof hat sich ausführlich mit der Geschichte der Judenverfolgung in der Stadt beschäftigt. Darunter auch eine ausführlichere Beschreibung der Reichspogromnacht mit Dokumenten und Bildern aus der Zeit des Nationalsozialismus und didaktischen Hinweisen für den Unterricht.…

Vernichtung der Juden

Auszug aus “Deutsche Geschichten”

Die “Bundeszentrale für politische Bildung” stellt unter der Website “Deutsche Geschichten” ausführliche Informationen über die Judenverfolgung von 1933 – 1945 zur Verfügung.…

Antijüdische Gesetze und Verordnungen

Zusammenstellung

Zusammengestellt von der Landeszentrale für Politische Bildung in Baden-Württemberg. Übersicht über die vier Phasen der Judenverfolgung von 1933 bis 1945.…

Geschichte der Juden und Christen

Lernen an Stationen

Für die 9./10. Klassen entwickeltes Stationenmaterial mit folgenden Aufgabenstellungen und Arbeitsblättern: Unsere Wurzeln Jesus der Jude Wer ist Jude? Zeitleiste zur Geschichte der Juden und Christen Die Verfolgung der Juden im Mittelalter Das Judentum in der Aufklärung Stufen der Judenverfolung im Nationalsozialismus Anne Frank Die Brüder Chotzen Lilly Jahn Wer war eigentlich NS-Täter? Zivilcourage: Was […]…

Jüdisches Leben und jüdische Geschichte in Leipzig und Sachsen

Modulare Unterrichtsangebote zum Judentum | Ephraim Carlebach Stiftung

Die Ephraim Carlebach Stiftung erarbeitet Unterrichtsmaterialien zu verschiedenen Themen jüdischen Lebens und jüdischer Geschichte in Leipzig und Sachsen. In mehreren Modulen für die Fächer Geschichte, Ethik, Religion und Kunst wird jeweils ein Thema (z.B. Jüdische Feiertage; Novemberpogrom in Leipzig) für zwei Unterrichtsstunden aufbereitet. Die Module sind serviceorientierte und niedrigschwellige Angebote für Lehrkräfte, die nur wenig […]…

Novemberpogrome

Informationen auf Planet Wissen

Zerstörte Geschäfte, geplünderte Wohnungen, brennende Synagogen – am Morgen nach dem 9. November 1938 ähnelte Deutschland einem Trümmerhaufen. 30.000 Juden wurden verhaftet, viele in den Tod getrieben. Es war nicht – wie die Nationalsozialisten behaupteten – der spontane Volkszorn, der sich gegen das jüdische Volk entlud, sondern ein gezielter Pogrom der Partei. Was passierte in […]…