Zur tiefgreifenden Relativierung der Frage nach verbindlicher Wahrheit in Folge der Aufklärung (Mem War II)

Das Paper geht der Frage nach, ob die Infragestellung verbindlicher Wahrheit des Supranaturalismus allein und zuerst durch die Aufklärung erfolgte.

Es stellt fest, dass bereits vor der Aufklärung in der Glaubenspraxis der monotheistischen Religionen diverse wahrheitskritische Momente zu finden sind. Diese fußen wohl alle im ersten Gebot. Die Bibel – obschon Buch der Offenbarungen supranaturalen Wirkens ihres Gottes – übt in diesem Gebot Kritik an jedem verbindlichen – empirischen wie metaphysischen – Wahrheitsanspruch, einzig das […]…

Schwer zu sejn a Konvertit

Über den Glaubenswechsel zum Judentum

»Schwer zu sejn a Jid«, lautet ein allbekannter Stoßseufzer. Aber noch viel schwerer ist es, wenn dieser Jid auch noch ein Konvertit ist. Dabei ist der Übertritt zu einer anderen Glaubensgemeinschaft, und gerade zum Judentum, kein leichter Schritt.- Rabbinerin Antje Yael Deusel, Bamberg beschreibt Schwierigkeiten und Chancen der Konversion.- Dieser ausführliche Beitrag kann in Oberstufenklassen […]…

Martin Buber – Dialog als Prinzip

Einführung in Leben und Werk ds großen Religionsphilosophen

Martin Buber gehört zu den großen jüdischen Denkern der Moderne. Er hat wesentliche Impulse zurm Verstehen des Judentums in Geschichte und Gegenwart gesetzt. Er macht deutlich, wie wichtig die jüdischen Denktraditionen für das europäisches Geistesleben sind und hat Wesentliches zur jüdisch-christlichen Verständigung geleistet.- R. Kirste hat eine kommentierte Sammlung von Links zu Martin Buber zusammengestellt. […]…

Liebe / Liebesgebot (AT)

Lexikonartikel des WiBiWiLex

Artikel im wissenschaftlichen Bibelportal der Deutschen Bibelgesellschaft (WiBiLex) mit folgenden Kapiteln: 1. Begrifflichkeit 2. Altes Testament 3. Die Aufnahme im Neuen Testament 4. Die Aufnahme im außer- und nachbiblischen Judentum und Christentum Literaturverzeichnis Diese fachwissenschaftliche Grundlegung stellt die zentrale Bedeutung des Gebotes der Nächstenliebe für die Tora, und damit auch für das AT der Christen […]…

Privilegien, Pogrome, Emanzipation

Online-Ausstellung zur deutsch-jüdischen Geschichte

Die Online-Dokumentation ist entstanden im Zusammenhang des DigAM-Projektschwerpunktes zur “Verfolgung der Juden während der NS-Zeit”. In Vorbereitung der Ausstellung “Pogromnacht – Auftakt am 7. November 1938 in Hessen” (Nov. 2008-Mai 2009) anlässlich der 70. Wiederkehr der Novemberpogrome 1938 wurden umfangreiche Bestände im Hessischen Staatsarchiv Marburg zur Judenpolitik im Nationalsozialismus systematisch durchforscht. Hierbei wurde eine Vielzahl […]…

Gedenkstättenverbund Gäu Neckar Alb

Arbeitsblätter

In Baden-Württemberg gab es vor der Zeit des Nationalsozialismus einige blühende jüdische Gemeinden, die durch die Nazi-Barbarei vollkommen zerstört wurden. Der Gedenkstättenverbund Gäu Neckar Alb erinnert an diese Gemeinden und stellt nach Orten unterschieden verschiedene Arbeitsblätter zur Verfügung, die nicht nur vor Ort im Unterricht eingesetzt werden können. Auch Materialien zu Konzentrationslagern der Region werden […]…

Ein Kulturkampf gegen Juden, Muslime und auch Christen?

Kommentar zum Beschneidungsurteil des Kölner Landgerichts

Nachdem das Landgericht Köln religiöse Beschneidung für strafbar erklärt hat, muss sich der Staat fragen, wie ernst er das Recht auf Religionsfreiheit noch nimmt, meint Rolf Schieder, Professor für praktische Theologie und Religionspädagogik der Berliner Humboldt-Universität.- Mit einem Vergleich zur Kindertaufe hebt Sch. das Thema auf eine neue Ebene. Zu Recht? Ein akzentierter Beitrag zur […]…

Stellungnahme des Zentralrats der Juden in Deutschland zum Thema Beschneidung

Erörterung von grundsätzlichen und praktischen Fragen zur jüdischen Beschneidung

Warum beschneiden Juden ihre Kinder? Was passiert bei der Beschneidung eigentlich? Die Beschneidung ist ein unumstößliches Gebot im Judentum… Ein Dokument des Zentralrats der Juden in Deutschland erörtert viele Fragen in diesem Zusammenhang. Klares Plädoyer für die Beschneidung! Die Fragen und Antworten können im RU der Oberstufen diskutiert werden und weiterhin als Arbeitsmaterial dienen.…

Unterricht: Judentum

Arbeitshilfen

Planet Wissen hat innerhalb seines Wissenspools “Religionen der Welt” Hintergrundmaterial zum Judentum in Deutschland sowie Unterrichtsmaterial zur Bar Mizwa, dem Schma Israel, den Gottesdienst und Schabbat zusammengestellt. Zentrales Arbeitsmedium ist der Film “Das Judentum”. Dazu gehören die Arbeitsblätter, im unteren Bereich der Seite zum Download als pdf-Dateien. Eindrücklich wird die Tätigkeit der ersten jüdischen Kantorin […]…

Informationen zum Judentum

Für Kinder und Jugendliche

Beschreibungen zur jüdischen Religion. Sprachlich knapp und einfach gehalten. Im unteren Teil der Seite: Die zahlreichen FAQ, Fragen von Jugendlichen, sind gutes Impulsmaterial für Unterricht! Weitere Links zum Thema Judentum werden angezeigt. Interessant: Diese Informationen werden auch in  a r a b i s c h e r Sprache angeboten, ebenso in englisch. Im Mai […]…