Für den Frieden – Gegen die Ausgrenzung Andersdenkender

Interreligiöses Gespräch in der Schule

Einen bereichernden Dialog ermöglichte die AG „Für den Frieden“ jetzt an der Kooperativen Gesamtschule Rastede b. Oldenburg. Zwei jüdische Schüler gaben dabei tiefe Einblicke in ihr Leben. Im Rahmen des Likrat-Projekts des Zentralrats der Juden in Deutschland begegneten sich auf Einladung der AG “Für den Frieden”  jüdische und nicht-jüdische Jugendliche. Mehr über das LIKRAT-Projekt hier: […]…

Jom Kippur

Einführung

Eine ausführliche Darstellung des Feiertages, der 40 Tage davor und der Gebete, die an diesem Tag gesprochen werden, sind auf talmud.de zu finden.…

Jom Kippur

Artikel

Lexikonähnlicher übersichtlicher Artikel zu Jom Kippur mit Lückentext und Mindmap.…

Jom Kippur

Kinder- und Jugendseiten

Auf “helles-koepfchen” findet sich ein Überblick zu den verschiedensten Kinder- und Jugendseiten zu Jom Kippur.…

Modul 10: “Leiden und Sterben (I)”

Unterrichtsvorschlag für die Oberstufe

Lehrsequenz für die Sek. II zum Thema “Passion, Prozess und Kreuzigung Jesu”. Wer ist schuld am Tod Jesu? Virtuelle Reisen erschließen die Texte der Bibel. Zugangswege Mut zur Geschichte! Die Rolle von Römern und Juden im Prozess Jesu Jesus – ein Gekreuzigter unter tausenden?…

Koscher – gibt’s das nicht auch im Islam?

Jugendbegegnung: jüdisch-islamisch-christlich

Der Schüler*innen­austausch war ein Projekt der Bildungsinitiative on.tour – das Jüdische Museum Berlin macht Schule – und wurde von der Deutschen Welle in einem 26-minütigen Film dokumentiert. Die Gespräche der Jugendlichen zeigen viel Neugier, handeln von Vorurteilen und Einstellungen. Der Film ist auf Deutsch, Englisch und Arabisch erhältlich und ist 26 Minuten lang. Link zum […]…

Die Pharisäer

Das Feindbild überprüfen

Zum Verständnis der Pharisäer aus jüdischer Sicht.…

Antsisemitismus unter Muslimen:Traurige Realität

Artikel in der Jüdischen Allgemeinen

Deutsche Muslime haben ein ernst zu nehmendes Problem mit Antisemitismus, meint die Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor. Sie erläutert Hintergründe und ruft zu entschiedenem Handeln auf.…

chrismon-Video: Wie gehen wir mit dem Thema Beschneidung um?

Die Bibel sehen – Bibelhistoriker Christoph Markschies zu Fragen aus der heiligen Schrift

Deutsche Christen als Anwälte jüdischer Jungen? “Merkwürdig!” sagt Kirchenhistoriker Christoph Markschies. Die Achtung der Religion Jesu, der ja auch eine beschnittener Jude war, gebiete es, auch heute die Beschneidung als religiöse Praxis anzuerkennen.- Eine klare Stellungnahme, welche die unterrichtliche Diskussion in der Oberstufe durchaus bereichert.…

Mitzvah Day – Mitzvah Day

Eine weltweite Initiative junger Juden für soziale Projekte

„Mitzvah“ ist hebräisch und bedeutet umgangssprachlich „gute Tat“. Wir spenden unsere Zeit, um Hilfe und Freude dorthin zu bringen, wo sie nötig sind. Ob Kranken- und Seniorenbesuche, Bäume pflanzen, Lebensmittel für Obdachlose zu sammeln oder Ähnliches. Junge Leute aus jüdischen Gemeinden führen soziale Aktionen durch.…