Das House of One

Portal des interreligiösen Projektes in Berlin

Juden, Christen und Muslime wollen in Berlin ein Haus errichten, unter dessen Dach eine Synagoge, eine Kirche und eine Moschee vereint sind. In ihrer Mitte verbindet sie ein zentraler Raum der Begegnung. Ein Haus des Gebets und des Austauschs über die Religionen – offen für alle. Auf der Website lohnt es sich viel ‘herumzustöbern’. Man […]…

Gott und die Welt – Religion macht Geschichte

Materialsammlung – Lernen aus der Geschichte

Die Körber-Stiftung hat im Zusammenhang mit dem Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten im Jahr 2016 ein Magazin veröffentlicht mit folgenden Artikeln: Gott und die Welt. Religion macht Geschichte (Seite 5) Religion macht Geschichte (Seite 8) Glaube und Religion im Geschichtsunterricht. Von der Notwendigkeit einer perspektivischen Erweiterung des historischen Lernens (Seite 13) Vom interreligiösen Lernen zum interreligiösen Dialog […]…

Der Gott von Juden, Christen und Muslimen

Fundamentale Anfragen zu einem elementaren Thema im Religionsunterricht

Gott als Thema im Religionsunterricht – ein grundlegender Artikel des katholischen Religionspädagogen Clauß Peter Sajak (Münster): ” …Und dennoch darf man sicher sagen, dass die Gottesthematik das eigentliche Integrativum jeden Religionsunterrichts ist. Denn das Thema Gott taucht ja nicht nur als Längsschnittthema durch die Schuljahre in unterschiedlichen, altersgemäßen Zugängen immer wieder auf, sondern es zeigt […]…

Kopftuch, Kippa und Kreuz an der Wand – ist doch selbstverständlich!

Alltag an der Drei-Religionen-Schule

Ein Ort, an dem christliche, jüdische und muslimische Kinder lernen, ihre unterschiedlichen religiösen Riten zu respektieren, wo Kreuze an den Wänden hängen und andere religiöse Symbole wie Halbmond und Menora gezeigt werden. Kann das gutgehen? Na klar! Das beweist die Drei-Religionen-Schule in Osnabrück. Das erste Schuljahr ist hier nun fast rum, Kinder und Lehrkräfte haben […]…

Ramadan im Kindergarten – ein Beispiel für interreligiöses Lernen

Vorstellung eines Praxisbuches für den Kindergarten

Die Bedeutung des Fastenmonats Ramadan für muslimische Familien wirkt natürlich auch in den Kindergarten hinein. Hier bietet sich durch die oft multireligiöse Situation der Kindergruppen die Möglichkeit, an Festen anderer Religionen teilhaben zu können. Mit vielen Ideen haben die kompetenten Autorinnen aus Religionspädagogik und Kindergartenpraxis einen Leitfaden zusammengestellt. Neben wichtigen Informationen zum Glaubensverständnis des Islam […]…

Ansichten über den Tod in verschiedenen Religionen

Lexikon-Artikel

Das WiReLex des wissenschaftlichen Portals der Deutschen Bibelgesellschaft hat dazu einen Artikel online gestellt mit folgenden Kapiteln: 1. Tod und Sterben im interreligösen Zusammenhang als Aufgabe des RUs 1.1. Einführung 1.2. Zielperspektiven eines Unterrichts zu diesem Themenbereich in interreligiöser Perspektive 1.3. Generelle Optionen für Fokussierungen 1.4. Spezielle theologische Optionen zur Fokussierung 2. Hintergründe zu den […]…

Lern- und Wiederholungsaufgabe zu Muhammad und Jesus

Unterrichtsvorschlag

Ziel ist, dass die Schülerinnen und Schüler den Vergleich und die dafür nötigen Sachkompetenzen selbst erarbeiten. Entsprechend dem Ansatz der Komparativen Didaktik (vgl. z.B. Stephan Leimgruber, Interreligiöses Lernen, S. 74f.) sollen die Schülerinnen und Schüler an Differenzen lernen.…

Jesus im Koran – Eine internetbasierte Projektarbeit

Interreligiöses Lernen am Beispiel des Dialogs zwischen Christen und Muslimen

Auf den Seiten der lehrerfortbildung-bw.de wird ein Projekt des katholischen Religionsungerrichts vorgestellt. Dabei werden muslimische und christliche Vorstellungen und Bilder von Jesus verglichen.…