INSIDE AUSCHWITZ – Das ehemalige Konzentrationslager in 360°

In der 360 Grad-Dokumentation „Inside Auschwitz“ berichten drei Frauen von ihren Erlebnissen als Gefangene im Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz: Anita Lasker-Wallfisch, Philomena Franz und Walentyna Nikodem

Der WDR zeigt mit seiner 360-Grad Dokumentation eine neue Sichtweise auf das ehemalige Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau. Ein Journalisten-Team besuchte den historischen Ort und erzählt die Geschichten von drei überlebenden Frauen. Anlässlich des Jahrestages der Befreiung von Auschwitz-Birkenau am 27. Januar 1945 veröffentlichte der WDR die weltweit erste 360°-Doku über das größte Vernichtungslager der Nationalsozialisten. Der User […]…

zwischentöne: Schuld und Verantwortung

Reflexionsmodul zu geschichtskulturellen Debatten zum Thema Holocaust in der postmigrantischen Gesellschaft

Dieses Modul wurde im Rahmen des Projektes „Geschichten in Bewegung: Erinnerungspraktiken, Geschichtskulturen und Historisches Lernen in der deutschen Migrationsgesellschaft“ entwickelt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, der Stiftung “Erinnerung, Verantwortung, Zukunft” und der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert. Im Mittelpunkt dieses Unterrichtsmoduls stehen die Begrif­fe „Schuld” und „Verantwortung” bezüglich der Verbrechen des Nationalsozialismus, insbe­son­dere […]…

zwischentöne: Bedeutung und Wirkung von NS-Gedenkstätten

Vor- und Nachbereitung einer Exkursion, 9./10. Klasse

Dieses Modul wurde im Rahmen des Projektes „Geschichten in Bewegung: Erinnerungspraktiken, Geschichtskulturen und Historisches Lernen in der deutschen Migrationsgesellschaft“ entwickelt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, der Stiftung “Erinnerung, Verantwortung, Zukunft” und der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert. Um lokale Ausprägungen und Akteure sowie Biografien von Opfern nationalsozialistischer Verfolgung „greifbarer“ zu machen, entscheiden sich […]…

Bistum Limburg – Projekt Zeitzeugen

Unterrichtsentwürfe

Im August 2018 startete im Bistum Limburg das erste große Zeitzeugenprojekt mit Überlebenden der NS-Diktatur. Im Rahmen dieses Projektes sind folgende Unterrichtsmaterialien entstanden: Zu Schindlers Liste Zu Elie Wiesel Unterrichtsreihe mit Video-Interviews Vorstellung von Unterrichtsmaterialien von Yad Vashem Einsteig in eine Unterrichtsreihe zur Shoah ‘Nach Auschwitz – die radikale Anfrage an Anthropologie und Gotteslehre’ (kann […]…

Internationales Zentrum über NS-Verfolgung | Arolsen Archives

Zentrum für Dokumentation, Information und Forschung über die nationalsozialistische Verfolgung, NS-Zwangsarbeit sowie den Holocaust

Bis zum 20. Mai 2019 war die Organisation unter dem Namen Internationaler Suchdienst (englisch International Tracing Service; ITS) bekannt. Die Hauptaufgaben des ITS waren die Klärung des Schicksals von Verfolgten des NS-Regimes und die Suche nach Familienangehörigen, Erteilung von Auskünften an Überlebende und Familienangehörige von NS-Opfern, Forschung, Pädagogik und Erinnerung sowie die Aufbewahrung, Konservierung und […]…

Die Geschichte von Simcha

Unterrichtsvorschlag der Holocaust-Gedenkstätte für die 3./4. Klasse mit Video

Der Unterrichtsvorschlag  ermöglicht eine behutsame Erstbegegnung mit dem Thema Holocaust. Dafür wurde die Form einer Binnenerzählung gewählt, die in eine Rahmenhandlung eingebettet ist. Online stehen ein Video, ein Unterrichtsvorschlag und ein Artikel zu “Holocaustunterricht mit Kinder – Überlegungen zu einer frühen Erstbegegnung mit dem Thema Holocaust im Grundschul- und Unterstufenunterricht” zur Verfügung. Als lebendiges Denkmal […]…

Umgang mit Antisemitismus in der Grundschule

Eine Handreichung des Anne Frank Zentrums und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin

Alltag von Jüdinnen und Juden in Berlin, Auseinandersetzung mit antisemitischen Vorurteilen, Thematisierung des Holocaust.…

Der Beitrag religiöser Bildung zur Antisemitismus-Prävention

Bericht aus einen internationalen Forschungsprojekt von Prof. Dr. Reinhold Boschki, Artikel in Theo-Web 2019/1

Das hier vorgestellte Forschungsprojekt steht in der europaweiten Diskussion über historische Erinnerung und die Herausforderungen des Antisemitismus heute. Der besondere Schwerpunkt der Studie liegt auf dem Holocaust-Gedächtnis im Religionsunterricht. Das Forschungsprojekt fragt, wie das Thema Holocaust-Gedenken und Antisemitismus innerhalb des Religionsunterrichts in Sekundarschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz behandelt wird. Über den theoretischen und […]…

Yad Vashem

Internetportal auf Deutsch

Als lebendiges Denkmal des jüdischen Volkes für den Holocaust bewahrt Yad Vashem die Erinnerung an die Vergangenheit und vermittelt ihre Bedeutung an kommende Generationen. Seit Anfang 2013 steht das Internetportal von Yad Vashem auf Deutsch mit vielen Angeboten zur Verfügung.…

Frühe Prävention

Erstbegegnung mit dem Judentum und der Shoa in der Grundschule

Dieser Reader wurde für den Sachunterricht der Grundschule entwickelt. Er fragt nach der Begründung und gibt Erfahrungen mit verschiedenen Lehrmedien wieder. Er beschäftigt sich mit der Frage der Elternarbeit und stellt Unterrichtsbeispiele und ihre Evaluation vor.…