Lehrbücher und Psalmen

Eine Einführung

Eine Einführung in die Lehrbücher und Psalmen durch die Deutsche Bibelgesellschaft.…

Freundschaft (AT)

Lexikoneintrag

1. Allgemeines 1.1. Hebräische Begriffe Es mag überraschen, dass das Hebräische kein spezielles Nomen besitzt, das dem deutschen Wort „Freund“ bzw. dem… Das Wissenschaftliche Bibellexikon (WiBiLex) der Deutschen Bibelgesellschaft hat zum Thema Freundschaft im AT folgende Kapitel online gestellt: 1. Allgemeines 1.1. Hebräische Begriffe 1.2. Freundschaft – der Sache nach 2. Freundespaare und Freunde 2.1. […]…

Ijob/Hiob, bibeldidaktisch, Grundschule

Lexikon-Artikel

Sollte die Hiob-Erzählung schon in der Grundschule vorkommen? Das WiReLex des wissenchaftlichen Portals der Deutschen Bibelgesellschaft hat dazu einen Artikel von Michael Fricke online gestellt mit folgenden Kapiteln: 1. Grundsätzliches 2. Elementare Zugänge 3. Elementare Strukturen und Wahrheiten 4. Elementare Erfahrungen und Themen 5. Elementare Wege Literaturverzeichnis Lehrkräfte und Studierende erhalten hier fachdidaktische Hintergrundinformationen auf […]…

Ijob/Hiob, bibeldidaktisch, Sekundarstufe

Lexikon-Artikel

Das WiReLex des wissenschaftlichen Portalas der Deutschen Bibelgesellschaft hat dazu einen Artikel online gestellt mit folgenden Kapiteln: 1. Vorstellungswelten Jugendlicher 1.1. Leidfrage und Theodizee 1.2. Gotteskonzepte 1.3. Textverstehen 2. Erzählwelt der Bibel 2.1. Das Buch Ijob 2.2. Diskurse im Buch Ijob 2.2.1. Klagen und Anklagen 2.2.2. Tun und Ergehen 2.2.3. Gott und Leid 3. Didaktische […]…

Biblisch-theologische Grundlagen christlicher Ethik (Seelsorge)

Das Paper erweist, dass die Hypothese, christliche Ethik sei antiquiert, bisweilen diskriminierend, extremistisch und krank machend, christologisch gesehen falsch ist.

Denn diese Hypothese verkennt die Bedeutung des neuen Bundes Gottes mit den Menschen, wie er im Rahmen des alten Bundes schon angelegt war. Dort lässt sich Diskriminierung bereits als Sündenfall (Gen 3) identifizieren, den die jüdische Idee vom Knecht Gottes (z.B. Hiob oder Jes 53) geistig bekämpft. Denn das Urbild des Menschen (Gen 1,26-28) geht […]…

Biblische Grundtexte

Erzählungen von Martina Steinkühler

Die als Grundlage für das eigene Erzählen verfassten Bearbeitungen biblischer Originale erleichtern insbesondere Nicht-Theologen und Nicht-Theologinnen die notwendige Vorarbeit. Die Texte sind in exegetischer und religionspädagogischer Auseinandersetzung mit dem Original entstanden. Sie umfassen: Urgeschichten Erzelterngeschichten Mosegeschichten Königsgeschichten Prophetengeschichten Das Buch Rut Prediger Salomo Hiob Markus / Lukuas / Matthäus / Apostelgeschichte Briefe und die Offenbarung […]…

Materialsammlung für den Religionsunterricht an Realschulen

Unterrichtsbausteine von Josef Bürger

Hinter jedem der aufgeführten Themen stehen Arbeitshilfen und -blätter für den katholischen Religionsunterricht  zum Download bereit. Diese (schon etwas ältere) Materialsammlung stammt  von Josef Bürger, Seminarrektor a.D.  und selbst Religionslehrer in Bayern. Die Materialien stehen unter einer der Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.0 Deutschland Lizenz, die die Nutzung und Anpassung des Materials […]…