Feindbild Islam.

Historische und theologische Gründe einer europäischen Angst

Prof. Thomas Naumann, Siegen: “Ich spreche als evangelischer Theologe und Religionswissenschaftler. Ich gehöre zu denjenigen, die aktiv dazu beitragen wollen, dass unterschiedliche Religionsgruppen in Deutschland und Europa lernen, friedlich zusammen zu leben…Warum der Islam zum europäischen Feindbild wurde, darüber möchte ich Sie heute aufklären und zugleich die Frage anschließen, wie wir mit diesem Erbe umgehen […]…

Seelsorge im Religionsunterricht

Eine starke Legitimation des Religionsunterrichts ist es, dass er das Potential hat, in Ansätzen seelsorgerlich zu wirken. Diese Website will durch vielfältige Materialangebote einen Beitrag dazu leisten.

Diese Website bietet Informationen zu Theorien (z.B. zur Gewaltfreien Kommunikation), Anforderungssituationen für den Religionsunterricht (z.B. zum Sinn des Lebens, assistiertem Suizid, moderner Sexualpädagogik), Beispielgeschichten, um diverse Themenfelder wie Erwachsenwerden / Abgrenzung, Beziehung, Sucht, Mobbing, Verwöhnung und Vergebung zu thematisieren, Darstellungen zu biblischen Menschenbildern (Ebenbildlichkeit Gottes, Menschenwürde etc.). Schließlich leitet sie auch dazu an, mit Jesus […]…

Erzählungen zu Projekten und Anlässen

Sammlung biblischer biblische Geschichten

Der evangelische Pfarrer und Prof.em. für Religionspädagogik Frieder Harz bietet auf seiner Homepage viele biblische Geschichten (aus dem AT und dem NT) mit religionspädagogischen und fachlichen Hinweisen sowie Erzählvorschlägen. In diesem Beitrag mit dem Titel „Projekte und Anlässe“ liefert er 30 Episoden aus dem AT und NT, die zu verschiedenen Projekten, Anlässen und Festzeiten im […]…

Kirche in Deutschland

Informationen zur politischen Bildung

Die Geschichte Europas ist auch eine Geschichte des Christentums. Wolfram Kinzig zeichnet die Kirchengeschichte seit dem Mittelalter nach und diskutiert die Auswirkungen von Reformation, Glaubenskriegen und Kirchenspaltung – insbesondere im Hinblick auf das wechselhafte Verhältnis von Kirche und Staat. Er erläutert die institutionelle Struktur der beiden christlichen Großkirchen und deren Stellung in der modernen Gesellschaft.…

Zeitzeugenportal – Erzählen. Erinnern. Entdecken.

Zeitzeugen erzählen in Videos vom 1. Weltkrieg bis zur Gegenwart

Die Stiftung des Hauses der Geschichte in Bonn fasst auf dieser Seite zahlreiche Zeitzeugen-Interviews zusammen, die in anderen Zusammenhängen erschienen sind. Der Bestand umfasst Interviews aus dem 20. und 21. Jahrhundert zu den Themen Migration, Holocaust, Grenzerfahrungen, Europa und Globalisierung, Sport, Jugend, Wirtschaft, Kunst und Propaganda, Protest und Subkultur.…

Reformation ganz nah – eine lokale Spurensuche

Erforschung reformatorischer Ereignisse in der näheren Umgebung der Schüler und Schülerinnen

Worum geht es: Die Reformation ist zu verstehen als ein komplexer, jahrzehntelanger Prozess, dessen Ursachen weit in die Geschichte zurückreichen und der nicht nur das geistliche Leben beeinflusste. In der Reformation waren ökonomische, rechtliche und soziale Gesichtspunkte mit den theologischen eng verwoben. Die Veränderungen in Religion und Alltagswelt vollzogen sich aber nicht überall zeitgleich. Auch […]…

Historisches Lernen, Historische Bildung

Artikel im WiReLex

1. Wie entwickelt sich historisches Lernen? 2. Wie verhält sich historisches Lernen zu anderen Modi der Weltbegegnung? 3. Was sind die Merkmale historischen Denkens? 3.1. Wissen um das Geworden-Sein der Wirklichkeit. 3.2. Wissen um die Veränderbarkeit der Wirklichkeit. 3.3. Wissen um die Zeitbedingtheit von Werturteilen. 4. Welche Kompetenzen können Schülerinnen und Schüler im Religionsunterricht beim […]…