Freundschaft bis in den Tod

Artikel im epd Wochenspiegel 49/19

Viele Menschen haben eine enge Bindung an ihren Hund oder ihre Katze. Bei einigen ist sie so eng, dass sie ihr Haustier auch im Tod bei sich wissen wollen. Es gibt immer mehr Friedhöfe, auf denen das möglich ist. Dieser Artikel beschäftigt sich mit Für und Wider dieser Änderungen in der Friedhofskultur.    …

Tierbestattungen kein Tabu mehr

Artikel unter der Rubrik ‘kontrovers’ im Loccumer Pelikan

Wir müssen nicht jedes Tier bestatten, aber wir dürfen die Tiere bestatten, die zu unserer Familie gehören. Diese Meinung vertritt Dr. Michael Rosenberger, Katholischer Priester und Professor für Moraltheologie.…

2019/4 Loccumer Pelikan: Mensch und Tier

Religionspädagogisches Magazin für Schule und Gemeinde des Religionspädagogischen Instituts Loccum

  Der Loccumer Pelikan 4/2019 widmet sich den Themen: Silke Leonhard editorial GRUNDSÄTZLICH Simone Horstmann Mehr als „Verantwortung“ und „Mitgeschöpflichkeit“. Überlegungen zu den Tiefendimensionen einer theologischen Tierethik jenseits der schönen Phrasen Elena Thurner und Andreas Aigner  Geliebt, genutzt, gegessen: Eine Einführung in die Tierethik Peter Kunzmann Moderne Tierhaltung in einer modernen Gesellschaft? Hans-Martin Gutmann Ungeheuer […]…

Friedhofsbesuch/Friedhofspädagogik

WiReLex-Artikel

Artikel von Mirjam Zimmermann im Wissenschaftlich-Religionspädagogischen Lexikon der Deutschen Bibelgesellschaft (WiReLex) mit folgenden Abschnitten: 1. Bedeutung von Friedhöfen gestern und heute 2. Was ist Friedhofspädagogik? 2.1. Religionspädagogische Begründung 2.2. Lernbereiche und Kompetenzen 2.3. Didaktische Aspekte 3. Methodische Hinweise 3.1. Besuch eines christlichen Friedhofs 3.2. Besuch eines jüdischen Friedhofs Literaturverzeichnis…

Erinnerung hat viele Farben

Projektvorschlag

Schüler und Schülerinnen einer BBS gestalten in einem Projekt für den “Tag des Friedhofes” einen Sarg.…

Selbstvergewisserung ermöglichen?

Virtuelle Bestattungs- und Gedenkräume

“Die zeitgenössische Friedhofskultur nutzt immer weniger christliche Symbolik und stellt die Toten zusehends in Bildern ihrer Lebenswelten dar, die jene lebendig zeigen.” Hier geht es um Formen und Inhalte von virtuellen Bestattungs- und Gedenkräumen. Der fachlich kompetente und ausführliche Artikel bietet viel Hintergrundwissen z. B. über die Einführung vom QR-Codes und anderen kulturellen Veränderungen bei […]…

Beerdigungen: Ist Schwarz noch Pflicht?

Zur Frage nach der Trauerbekleidung in der sich wandelnden Kultur

Die Trauer um Verstorbene wird mit der Farbe Schwarz in Verbindung gebracht. Bei Beerdigungen scheint sie mancherorts Pflicht zu sein – und manchmal ist sie unerwünscht. Welche Farbe hat die Trauer derzeit?…

Friedwald

Die Bestattung in der Natur

Die Website bietet Informationen und Beispiele über die neue Bestattungsform, die rasch viele Anhänger gewinnt. Erklärt wird u. a., wie sich eine Baumbestattung von der auf einem klassischen Friedhof unterscheidet.…

“Wie ist das, wenn jemand tot ist?”

Zum Umgang mit Kinderfragen

Manchmal kommen die Fragen aus heiterem Himmel, meistens aber, wenn gerade jemand in der Familie gestorben ist: “Wie ist das, wenn jemand tot ist?” oder “Mama, musst du auch sterben?” Wie man mit Kindern über den Tod sprechen kann und was ihnen Trost spendet, erklärt die Theologin Christine Fleck-Bohaumilitzky. Sie arbeitet als Pastoralreferentin in der […]…