Suizid und Sterbehilfe für ein Ebenbild Gottes

Aufgabenstellung

Ein/e sechzehnjährige/r Christ/in besucht ein Elternteil, das sich infolge eines Sportunfalls nun querschnittsgelähmt von Hals bis Fuß im Krankenhaus befindet. Während des Gesprächs offenbart das Elternteil seine Absicht, seinem Leben ein Ende zu bereiten, weil es die Familie nicht mehr unterstützen und auch seinen Leistungssport nicht mehr ausüben könne, vielmehr nur noch eine Last sei. […]…

Alles ist erlaubt – christliche Freiheit nutzt Paulus als Christusadapter

Übersicht zum Thema christliche Freiheit

Dabei werden die Aspekte Sinn, Art und Grenzen gem. 1 Kor beschrieben sowie gesamtbiblische Denkvoraussetzungen und Implikationen der christlichen Freiheit durch Verweistexte angeboten. Eine Spalte gibt noch Parallelen zu den Aussagen, die sich in den Evangelien finden lassen.…

Ethik im Neuen Testament

Artikel im Loccumer Pelikan 1/2014

Was sollen wir tun? Diese Frage wird zu allen Zeiten gestellt – in alltäglichen Lebenssituationen, aber vor allem dann, wenn besondere Entscheidungen zu treffen sind. Die Frage „Was sollen wir tun?“ spielt auch im Neuen Testament eine wichtige Rolle (z. B. Mk 10,17; Lk 3,10; 10,25; Apg 2,37).…

Glaube contra Mobbing Teil II

Die Geschichte von Dark und Manuel als moderne Allegorie auf das Böse und Jesu Sühnetod

Schülerinnen und Schüler ab Jg. 6, aber auch höherer Jahrgänge können in dieser Geschichte am Beispiel von Mobbing die zentralen christlichen Glaubensinhalte verstehen lernen: in Teil I die Macht der Sünde, in Teil II Jesu Sühneopfer und Christi Auferstehung. Teil I hatte Darks System des Bösen, die Macht der Sünde, allegorisch am Beispiel des Mobbings […]…

Ausbrechen – einmal ist es gelungen

Andacht zu Ostern

Gefängnisse sind nie so sicher verriegelt, dass es unmöglich wäre, aus ihnen auszubrechen. Auferstehung verstehen an Hand der Metapher des Ausbruches. Schönberger Hefte 1/2011…

Ostern: Warum ich daran glaube

Überlegungen zur Bedeutung der Auferstehung

“Die biblische Auferstehungsgeschichte ist eine unfassbare Zumutung. Sie verändert unser Leben … Ich glaube die Geschichte übrigens inzwischen auch. Auferstehungen gibt es. … Die Auferstehung ist für mich ein Sinnbild für die Befreiung aus den lähmenden Gesetzmäßigkeiten – denen der Welt und meinen eigenen.”…

Christliche Freiheit

Christliche Freiheit, im Wesentlichen paulinisch

Christliche Freiheit geht vom Kern der christlichen Soteriologie aus, wie sie bei Paulus v.a. im Römer- oder Galaterbrief beschrieben ist, d.h. von Christus als Gekreuzigtem und Auferstandenem. Sie ist u.a. die Grundlage aller christlichen Ethik, weil sie von Christus als Erlöser ausgeht. Dies wird in dem Text biblisch vielfältig erklärt und von ihrer Mitter her […]…

Der erlöste und befreite Mensche – Leben aus dem Evangelium

Material für Lehrveranstaltungen

Der kath. Prof. Manfred Frohnhofen stellt Materialien zu seinen Lehrveranstaltungen ins Internet. Dieses Kapitel umfasst anthropologische Komponenten wie Freiheit, Gleichheit, Identität, Spiel, Sexualität, Feindesliebe, Gewaltfreiheit, Fremdheit, Geld, Eigentum, Steuern, Zeit, Zivilcourage, Globale Ethik, Politik u.a.m.…

Verteidigungsrede Luthers auf dem Reichstag zu Worms

Eingestellt im Gutenbergprojekt

Auf den Seiten des Gutenbergprojekts auf Spiegelonline-Kultur ist die komplette Verteidigungsrede Luthers vom 18. April 1521 zu finden, ebenso wie seine Schrift “Von der Freiheit eines Christenmenschen” und andere Schriften.…