Theologien des Paulus, Bonhoeffers und Bultmanns im Vergleich systematisiert in klassischer Topologie

Die Tabelle vergleicht die drei Theologien anhand der Topoi Theologie, Christologie, Soteriologie, Hamartiologie, Pneumatologie und Eschatologie.

Die zweiseitige Übersicht bietet in aller Kürze die wesentlichen Aussagen des Paulus, Bonhoeffers (v.a. seiner Theologie aus der Haftzeit) und Bultmanns (aus seiner Schrift “Neues Testament und Mythologie”) sortiert nach besagten klassischen Topoi. Auf diese Weise wird das Reden von Gott Bonhoeffers und Bultmanns in Relation zum Neuen Testament deutlich. Wer Belege zu den Aussagen […]…

Reden von Gott am Beispiel des Kreuzestodes nach Barth, Bultmann und Bonhoeffer

Tabellarischer Vergleich der Staurologien der drei bedeutendsten evangelischen Theologen des 20. Jahrhunderts im deutschsprachigen Raum

Der Gekreuzigte – den einen eine Idiotie, den anderen ein Grund zur Empörung (1 Kor 1,23), meinte Paulus. Immer wieder und bis heutzutage wird über die Bedeutung des Kreuzes Christi gestritten. Die Tabelle gibt einen Überblick über die Positionen der o.g. drei ev. Theologen des 20. Jahrhunderts und tatsächliche bzw. mutmaßliche Kommentare aus der Feder […]…

Christen und Heiden (Gedicht Bonhoeffers aus der Haft) – theologische Interpretationshilfe

Bonhoeffers Gedicht “Christen und Heiden” aus seiner Haftzeit wirft Fragen an seine Theologie auf.

In den Briefen aus seiner Haft gewinnt man z.T. den Eindruck, dass Bonhoeffer zum Humanisten geworden sei. Das “Dasein-für-andere” scheint im Zeitalter der Religionslosigkeit noch vom christlichen Glauben für Bonhoeffer übrig zu sein. Kirche dürfe nicht mehr von der Erlösung predigen. Sie müsse die Gerechtigkeit selber schaffen und beten. In seinem Gedicht “Christen und Heiden” […]…

Anforderungssituation Theologie – Zur Unverfügbarkeit Gottes auf der Suche nach Gott (E-SOLUS XIII, Seelsorge)

Die Bibel warnt davor, sich ein Bild von Gott zu machen – wie also reden von Gott, Luther, Barth, Bultmann, Bonhoeffer?

Lässt sich Gott beweisen? Lässt sich beweisen, dass man ihn nicht beweisen kann? Nach dem Bedeutsamsten in seinem Leben kann jeder Mensch suchen. Die Aufgaben loten mit Hilfe der Konsistenztheorie von Grawe die psychologischen Vor- und Nachteile eigener und biblischer Gottesbilder aus. Das Bilderverbot der Bibel fordert dazu heraus, über die Möglichkeit und die Grenzen […]…

Reformation und Musik

EKD-Magazin

Das EKD-Magazin zum vierten Themenjahr der Lutherdekade, erschienen 2012. Es geht um Musik und Evangelisten, Musik und Kirche, um bekannte Komponisten und ihre Lieder und Kompositionen, um unsere Lieblingslieder, um moderne Kirchenmusik, um Kirchenmusik in der “Einen Welt” u.a.m.…

Medienbildung am Gymnasium

Unterrichtsvorschläge

Zahlreiche Materialien, wertvolle Tipps und direkt umsetzbare Unterrichtsideen – hier finden Sie alles für die Umsetzung der Leitperspektive Medienbildung im evangelischen Religionsunterricht des Gymnasiums. Konkrete Unterrichtsvorschläge gibt es zu folgenden Unterrichtsmodulen: “Gezeichnete Seelen”, Lokaler Kirchenführer, Bonhoeffer, Gleichnisse Jesu als Comic, Todesstrafe, Land der Bibel, Entscheidung für das Gute, Facebook, Opfertod Jesu, Wunder, Ethik, Bergpredigt. Eine […]…