Gilt das Bilderverbot im Religionsunterricht?

Eine christliche Perspektive

“Gibt man den Begriff „Bilder von Gott“ in Internet-Suchmaschinen ein, so findet man neben dem alten Mann mit Bart (auf einer Wolke) ein paar kitschige Naturbilder, Herzwolken am Himmel, Comics, Hände, die sich berühren. Brauchen wir also Bilder von Gott?” Eine Antwort auf diese Frage versucht Jeannette Eickmann in ihrem Artikel im Pelikan 3/2014 zu […]…

Bilder

WiReLex-Artikel

Das WiReLex, das wissenschaftliche Religionslexikon der Deutschen Bibelgesellschaft, beschäftigt sich mit dem Thema Bilder. Dazu wurden folgende Kapitel online gestellt: 1. Mit Bildern lernen 2. Funktion und Bedeutung von Bildern in religiösen Lernprozessen 2.1. Historische Vergewisserung 2.2. Aktuelle Dimensionierungen 3. Bildtheologische Aspekte der biblischen Tradition und der christlichen Theologie- und Frömmigkeitsgeschichte 3.1. Leitmotive des biblischen […]…

Nicht ohne Bilder? – Kunst im Religionsunterricht

Loccumer Pelikan 2014, Heft 3

Artikel: Claudia Gärtner: „An die Kunst glauben“!? Chancen und Grenzen des Umgangs mit Kunst im Religionsunterricht. Andreas Mertin: Bilder verbinden und fordern heraus. Was sehen wir, wenn wir christliche Kunst sehen? Silke Leonhard: Form-Gebungen. Gestaltungskompetenz im Religionsunterricht. nachgefragt christlich, jüdisch, muslimisch: Gilt das Bilderverbot im Religionsunterricht? / Jeannette Eickmann, Abraham Ehrlich, Annett Abdel-Rahman. Unterrichtspraxis: Beate […]…