Bilderbuch: Corona-Krise verstehen

Bilderbuch für Kita-Kinder

Das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend hat auf seiner Homepage ein hilfreiches Bilderbuch für Kindergartenkinder eingestellt: „Corona-Krise verstehen. Eine Geschichte für Kindergartenkinder“. Die Erzieherin Ursula Leitl hat für Kinder im Kindergartenalter ein Bilderbuch geschrieben und illustriert, das Kindern auf kindgemäße Weise die Entwicklungen und Abstands- und Hygieneregeln rund um Corona erklärt. Das Buch […]…

Friedenspädagogik in der Grundschule – mit Bilderbüchern friedenspädagogisch arbeiten

Unterrichtsvorschlag

Im Religionsunterricht der Grundschule äußert sich Friedenspädagogik besonders als soziales Lernen innerhalb der Gruppe. Hierbei liegt eine spezifische Herausforderung im konstruktiven Umgang mit Vielfalt und Unterschiedlichkeit in einer zunehmend bunter und komplexer werdenden Gesellschaft. Kinder begegnen in ihrer Lebenswelt Menschen mit unterschiedlichen Staatsangehörigkeiten, Nationalitäten, Ethnien, Religionen oder Weltanschauungen. Sie begegnen Menschen unterschiedlichen Alters, psychischer, gei-stiger […]…

Ostern – Buchtipps für den Elementarbereich

Buchempfehlungen – Zusammengestellt von IRP Freiburg

Ostern ist für Christen das wichtigste Fest. In vielen Büchern wird von diesem Fest erzählt – auch in Kinderbüchern für die ganz Kleinen. Das katholische IRP Freiburg hat für den Elementarbereich eine Reihe von (Bilder-)büchern zu Ostern zusammengestellt.…

Wanda Walfisch, dick und rund…

Mit dem Bilderbuch “Wanda Walfisch” mit Kindern über den Menschen nachdenken

“Mit Kindern nach der Würde des Menschen zu fragen, setzt hohe kognitive Leistungen voraus und kann sich im gemeinsamen Gespräch in großen heterogenen Grundschulklassen als schwierig erweisen. Durch Lernangebote, die die Selbstwahrnehmung und eine zugewandte Haltung anderen gegenüber unterstützen, kann aber ein Beitrag geleistet werden, um Sensibilität für die Würde des Menschen samt zu entwickeln. […]…

Kinderbücher interreligiös

Vorstellung von Kinderbüchern und Medien mit religiösem bzw. interreligiösem Schwerpunkt

Zusammenstellung von Kinderbüchern unterschiedlicher Ausrichtung, die jedoch alle das interreligiöse Lernen von Kindern durch die Art der didaktischen Aufbereitung (Bild, Erzählung, Information) fördern.…

Nie mehr Wolkengucken mit Opa?

Sterben und Tod ins Gespräch bringen

Beate Peters (Loccum) gibt hilfreiche Tipps zum religionspädagogischen Umgang mit einem Bilderbuch. Es geht um das Thema Tod und Sterben, Trauer. Literatur: Baumbach, Martina / Körting, Verena: Nie mehr Wolken gucken mit Opa?, Stuttgart 2014. Konkrete Anregungen für die Grundschule werden geboten.…

Simon auf der Suche

Literatur im Religionsunterricht der Förderschule Schwerpunkt Geistige Entwicklung

“Das Buch “Die vier Lichter des Hirten Simon” intendiert eine Auseinandersetzung mit christlichen Themen, die zugleich urmenschlichen Erfahrungen und Hoffnungen entsprechen: suchen, sich auf einem unsicheren Weg befinden, sich Bedürftigen zuwenden, freies Schenken, anderen Hoffnung (weiter)geben, schließlich überreich beschenkt werden (durch Gott) – allen gegenteiligen “Wahrscheinlichkeiten” zum Trotz.” Rike Haack und Birte Hagestedt haben sich […]…

Ostern in der Kita

Buchtipps

Das katholische Institut für Religionspädagogik in Freiburg gibt einen Überblick über Bücher, die bei Ostererzählungen im Kindergarten und in der Kita hilfreich sein können.…

Besuch vom Knochenmann – Es geht um Leben und Tod

Vorstellung zweier Bilderbücher mit Unterrichtsvorschlägen

In diesem Beitrag von Cornelia Oswald werden zwei Bilderbücher vorgestellt: “Als der Tod zu uns kam” von Jürg Schubinger und “Limonade” von Jutta Bauer. Zu diesen beiden Büchern gibt es Tipps für den Einsatz im Unterricht und ein Arbeitsblatt.…