Einer fremden Welt begegnen

Die “Bibel in gerechter Sprache” im Evangelischen Religionsunterricht der Sek. II

Übersetzung als religionspädagogische und bibeldidaktische Frage stellt ein seit längerem vernachlässigtes Thema dar. Es findet ausführlich weder in den Arbeitshilfen und Materialbänden Berücksichtigung, die das Thema ‚Bibel‘ zum Schwerpunkt haben, noch gehen die aktuell neu erschienenen Schulbücher für die Sekundarstufe II auf die Fragen von Übersetzung, Übersetzungsproblemen und Übersetzungshermeneutik ein. Im Folgenden sollen Teilerträge eines […]…

Was ist ein Portfolio?

Einführung am Beispiel eines Bibelportfolios

Hannah Richter stellt Chancen, Gefahren und Gelingensbedingungen des Arbeitens mit dem Portfolio und ein Beispiel – Das Bibelportfolio – vor.…

Der Schrift begegnen – ganz konkret

Bibel lesen – Auf welche Weise?

“Kennen Sie das auch? Beim Lesen von Kochbüchern wächst die Lust, Rezepte einfach mal auszuprobieren. Oft wählt man nur Einzelnes aus, verändert Zutaten oder stellt sich selbst ein Menü zusammen. Und je öfter etwas ausprobiert wird, desto besser gelingt es. Ähnlich soll es sich mit den folgenden Impulsen zur Textlektüre verhalten. Keine Sorge! Diese lange […]…

Methodische Zugänge zu den Psalmen

Verschiedene methodische Zugänge zu den Psalmen

Diese Seite des Katholischen Bibelwerkes stellt knapp fünf Möglichkeiten vor, sich den Psalmen zu nähern. Hilfreiche Anregung für die Praxis in unterschiedlichen Anwendungssituationen.…

Ein guter Text ist ein Gespräch und löst Gespräche aus

Formen der bibelwissenschaftlichen Exegese und Textarbeit

Vortrag von Dieter Bauer vom Schweizerischen Katholischen Bibelwerk.- Eine kompakte Beschreibung der verschiedenen Wege und Formen von Bibelauslegung. Eine sehr gute Vorlage für das Arbeiten in Kursen der Oberstufe und in der Ausbildung von Religionslehrkräften.…

Wo wohnt Gott

Über den religiösen Analphabetismus der westlichen Gesellschaft

Menschen einer Kulturgemeinschaft brauchen die Mythen, die Legenden und die Religion, auf deren Basis diese Kultur entstand. Die Bibel lesen kann man mit intellektuellem Gewinn, ohne ein Glaubensbekenntnis abzulegen.- Ein Plädoyer für religiöse Bildung aus kuturellen Gründen. Der ausführliche Text kann gekürzt als Material in der Oberstufe zur Diskussion eingesetzt werden.…

Du sollst das Prophetengeraune achten!

Plädoyer für die Zehn Gebote

Nur für Verlierer! So wurden die Zehn Gebote von Philosophen wie Nietzsche gerne mal umgedeutet. SPIEGEL-Autor Mathias Schreiber hält dagegen: Gerade in Krisenzeiten erweisen sich die Bibel-Regeln als gültig – und erklären uns, was ein Banker mit einem Schafsdieb zu tun hat.…

Ich find’s raus!

Online-Aufgaben zum Bibelaufschlagen

Dieses Online-Portfolio enthält folgende Aufgabenstellungen: 1. Wie finde ich eine Bibelstelle? 2. Bibelkuchen backen 3. Rekorde! 4. Quiz…Quiz…Quiz……

Himmelsleiter

Lexikonartikel des WiBiLex

“Die „Himmelsleiter“ markiert die vertikale Verbindung des himmlischen Residenzbereichs Gottes mit dem irdischen heiligen Ort, an dem dieser Gott anwesend ist …” Weitere Informationen im ausführlichen Artikel des WiBiLex von Jörg Lanckau: 1. Jakobs Traum von einer „Himmelsleiter“ (Gen 28,10-22) 2. Die Altorientalische Vorstellung von einer Himmelsleiter 3. Wirkungsgeschichte (K. Koenen)…

Sagen Sie mal, Rahel…

Interviews mit Personen der Bibel

Der theologe und Journalist Uwe Birnstein führt ein fiktives Interview mit Rahel im Sonntagsblatt Bayern. Ein kecker und ungewöhnlicher Zugang zu einer biblischen Erzählung. Ein Schwerpunkt liegt auf der Erotik.…