Gestundete Zeit. Dem Tod eine Farbe geben

Kunstprojekt, vorgestellt im “eulenfisch 2/2013”

Ein Kunstprojekt in der 10. Klasse einer Realschule erschließt über den Umgang mit Farben den ganz individuellen Umgang mit Tod und Trauer.…

Umgang mit Tod, Sterben und Trauer

Kinder beschäftigen sich mit existentiellen Fragen

Ein kompetenzorientierter Unterrichtsentwurf für die Grundschule von Gisela Scherer.…

Handbuch zur Geschichte des Todes im frühen Christentum und seiner Umwelt

Eine Rezension von Christoph Auffarth

„Insgesamt ein Werk von großen Könnern, die mit den Bildern, Erklärungen und Einordnungen sofort fesseln und direkt zu den Monumenten führen und gleichzeitig in Kenntnis des gesamten Materials vorzüglich einzuordnen wissen. Es lohnt sehr.“ (Chr. Auffarth). Handbuch zur Geschichte des Todes im frühen Christentum und seiner Umwelt. Autoren: Jutta Dresken-Weiland: Bild, Grab und Wort; Jutta […]…

Kernfragen des Glaubens

Internetportal

Auf dieser Website beschäftigt sich die Evangelische Akademikerschaft (ea) in Vorbereitung auf das Reformatiosjubiläum 2017 mit “15 Kernfragen des Glaubens”: Von Glaube und Naturwissenschaft über Jüngstes Gericht bis hin zur Theodizee und der Frage nach dem ewigen Leben. Das Projekt wurde im Jahr 2015 beendet, die Beiträge bleiben online erhalten.…

Nelly Bube

Bilder mit Unterrichtsvorschlag

Die Deutsche Bibelgesellschaft stellt Bilder der kasachischen Malerin Nelly Bube zur Verfügung, zum Bild der Emmausjünger gibt es einen Stundenentwurf (Tipp: ganz nach unten scrollen).…

Auferstehung – Überblick über Vorstellungen, Bibelstellen, Theologien

Die Mindmap bietet einen Überblick über die biblische Basis sowie christologische und theologische Deutungen von Auferstehung.

Diverse Links führen zu diversen Materialien: Bibelstellen auf dem Bibleserver (inkl. Voraussetzungen aus dem Tanach / AT) einem synopitschen Vergleich von Johannes und Markus, einer Auseinandersetzung mit der Dichotomie von Jesulogie und Christologie, einer christologischen Methode der Bibeldeutung, christologischen Deutungen im Zusammenhang mit der Auferstehung Jesu (berührt Offenbarung, das Hohelied der Liebe, die Jünger von […]…

Auferstehung Jesu

WiReLex-Artikel

Das wissenschaftliche Bibelportal der Deutschen Bibelgesellschaft hat in seinem wissenschaftlich-religionspädagogischen Lexikon einen Artikel zur Auferstehung Jesu veröffentlicht mit folgenden Kapiteln: 1. Theologische und erkenntnistheoretische Zugänge 2. Empirische Befunde 2.1. Wie Kinder Auferstehung denken 2.2. Wie Jugendliche Auferstehung denken 3. Fachwissenschaftlich-systematische Orientierungen 3.1. Auferweckungszeugnisse im Neuen Testament 3.2. Kein Beweis, sondern Gegenstand des Glaubens 3.3. Machttat […]…

Auferstehung / Auferweckung

Wikimedia Commons, gemeinfrei

 

Die Auferstehung gehört zum Kernbestand des christlichen Glaubens, hat Bekenntnischarakter und ist als Begriff von keiner christlichen Gruppe je abgelehnt worden.
Für das Neue Testament steht fest, dass es sich bei der Auferstehung Jesu um ein historisches Ereignis handelt, mit dem die Geschichte des Christentums ihren Anfang nahm. Dabei wird Jesu Auferstehung nicht als Rückkehr eines Toten in das irdische Leben (z.B. Wiederbelebung) beschrieben. Vielmehr geht es um eine Verwandlung zu einem neuen, unvergänglichen Leben. (Quelle: EKD)

Religion, Glaube

Artikelsammlung auf GWUP – Die Skeptiker

“Religion selbst ist kein Thema für die GWUP. Religiöse Aussagen über Moral, Ethik und Tradition haben nichts mit Naturwissenschaft zu tun und können daher mit naturwissenschaftlichen Methoden weder bestätigt noch widerlegt werden. Religiös motivierter Wunderglaube allerdings ist für Skeptiker sehr wohl eine genauere Betrachtung wert – von blutenden Madonnenstatuen bis zum wundertätigen Wasser, das Krankheiten […]…

Anforderungssituationen für den Religionsunterrichts der Sekundarstufe II

Webseite zu klassischen Themen des Oberstufen-RU.

Die Schülerinnen und Schüler werden durch die Anforderungssituationen zur Auseinandersetzung mit z.T. schwierigen Themen wie Christologie und Hamartionlogie, aber auch Nietzsches Religionskritik und Ethik sowie dem Apostolicum gebracht. Alles Material ist i.d.R. online verfügbar. Die Aufgaben sind produktionsorientiert und bedienen somit nicht nur die Kompetenzbereiche Wahrnehmung, Darstellung und Deutung, sondern auch Beurteilung, Dialog und Gestaltung. […]…