Sterben, Tod und Leben

Unterrichtseinheit für die Grundschule Klasse 4

“Die Idee zum Ablauf der Unterrichtseinheit waren die Schritte des Trauerprozesses: Begegnungen, Abschied nehmen, Leere, Trauer, Loslassen (Friedhof), Trost, Erinnerung, Leben danach (mit dem Verlust). Dazu noch eine oder zwei Stunden zum Thema Ewigkeit und Auferstehung und eine Reflexionseinheit.”…

Was kommt nach dem Tod?

Gespräch über Sterben, Tod und Auferstehung

Seelsorgerin Ulrike Ernsing und Palliativmediziner Edgar Boomgaarden begleiten Patienten im Klinikum Emden in ihrer letzten Lebensphase. Sie sprechen über Ängste, „gutes“ Sterben und die Frage, ob es ein Leben nach dem Tod gibt.…

Glaube contra Mobbing Teil II

Die Geschichte von Dark und Manuel als moderne Allegorie auf das Böse und Jesu Sühnetod

Schülerinnen und Schüler ab Jg. 6, aber auch höherer Jahrgänge können in dieser Geschichte am Beispiel von Mobbing die zentralen christlichen Glaubensinhalte verstehen lernen: in Teil I die Macht der Sünde, in Teil II Jesu Sühneopfer und Christi Auferstehung. Teil I hatte Darks System des Bösen, die Macht der Sünde, allegorisch am Beispiel des Mobbings […]…

Osterberichte und Osterbotschaft

Synopse

Als Zeugen von Jesu Auferstehung werden die Bekenntnisformeln und Hymnen des Paulus, die Berichte vom leeren Grab sowie weitere Ostererscheinungen bei Lk und Joh in den Blick genommen. Reimarus kritisierte einst die Widersprüche der Auferstehungserzählungen vom leeren Grab. Lubkoll erklärt, am Anfang habe eine ergreifende Erfahrung gestanden. Die Jünger hätten diese dann mit den literarischen […]…

UE: “Sterben, Tod und Auferstehung”

Kompetenzorientierter Religionsunterricht

Planung, Durchführung und Auswertung eines Unterrichtsprojektes zum Thema “Sterben, Tod und Auferstehung” (Jahrgangsstufe 9), Beiträge zur Kindertheologie 11, Universität Kassel. PDF zum Einsehen, keine Downloadmöglichkeit.…

Der Glaube als Auferstehungshoffnung und der Glaube an die Auferstehung

Auszug aus Karl Rahners “Grundkurs des Glaubens” (katholisch)

Grundkurs des Glaubens: Auferstehung meint von vornherein nicht eine heilsneutrale Bleibendheit der menschlichen Existenz, sondern ihre Angenommenheit und ihr Gerettetsein durch Gott. Auferstehung des “Fleisches”, das der Mensch ist, meint nicht Auferstehung des Leibes, den als Teil der Mensch hat. Wenn die Auferstehung Jesu die gültige Bleibendheit seiner Person und Sache ist und wenn diese […]…

Gott hat gewonnen – Eine Auferstehungsgeschichte aus Chile

Ein Video zur Rettung chilenischer Bergleute

Das Grubenunglück in der chilenischen Goldmine San José schloss 33 Bergleute für 69 Tage ein. Unter ihnen war auch der Kumpel Mario Selpulveda. In diesem Video erzählt er von seiner Rettung und gibt ihr eine österliche Deutung. Kernkompetenz: Religiöse Motive und Elemente in der Kultur identifizieren, kritisch reflektieren sowie ihre Herkunft und Bedeutung erklären.  …

Tod, Auferstehung und ewiges Leben im Judentum

Ausführliche Erläuterungen zum Thema Tod und Bestattung

Jüdische Riten im Zusammenhang des Sterbens und der Bestattung haben ihre Begründung in der hebräischen Bibel und im Talmud. Hier zeigt sich in allen Schattierungen des Judentums eine gemeinsame Überlieferung. Mit den entsprechenden Belegtexten gibt es hier eine sorgfältige Einführung.…

Auferstehung

Bildersammlung

Religiöse Bilder und Kunst im Unterricht – Bildersammlung der Universität Leipzig.…