Fremdsprache Religion?

RPZ Impulse 2017

Religiöse Indifferenz als produktive Herausforderung für den konfessionelle Religionsunterricht lautet der Untertitel dieser Zeitschrift des Religionspädagogischen Zentrums in Bayern, München. Der Aufsatz von Dr. Sophie Zaufal umfasst folgende Kapitel: Die Suche nach pluralitätsfähigem Religionsunterricht Fundamentale Perspektiven 2.1. Bestandsaufnahme 2.2. Das Christentum als vertikale Grammatik 2.3. Dekonstruktion als Sinnpotential Konkretisierungen für den Religionsunterricht 3.1. Eröffnung eines […]…

Das Menschenbild des Christentums

Programm für den Sozialen Humanismus

Der katholische Sozialethiker Elmar Nass (Aachen) reflektiert ausführlich die Frage nach dem christlichen Menschenbild. Dabei werden auch evangelische Positionen eingebracht und auch der arheistische Humanismus wird thematisiert.…

Atheisten-Typen

Ergebnisse einer US-Studie

In der mit selbstironischen Untertönen gewürzten Darstellung der Studie stellen die Autoren sechs Kategorien auf: Anti-Theisten;Die intellektuellen Atheisten;Agnostiker;Agnostiker;Nicht-Theisten;Atheisten auf Ritualbesuch…

Internationaler Bund der Konfessionslosen und Atheisten e.V. (IKBA)

Internetportal

Auf ihrer Website beschreibt sich die IKBA so: “m IBKA haben sich nichtreligiöse Menschen zusammengeschlossen, um die allgemeinen Menschenrechte – insbesondere die Weltanschauungsfreiheit – und die konsequente Trennung von Staat und Religion durchzusetzen. Wir treten ein für individuelle Selbstbestimmung, wollen vernunftgeleitetes Denken fördern und über die gesellschaftliche Rolle von Religion aufklären.” Als Grund für ihre […]…

Atheismus/Religionskritik

Atheistische Anfragen sind im Religionsunterricht in allen Klassenstufen eine Selbstverständlichkeit. Viele Schüler und Schülerinnen kommen aus Elternhäusern, die mit Religion und Glaube nichts mehr anfangen können. Es ist daher für jeden Religionslehrer und jede Religionslehrerin wichtig, sich mit den Argumenten auseinanderzusetzen, zumal in den letzten Jahren mit dem sogenannten ‘neuen Atheismus’ eine sehr agressive Form des Atheismus in Deutschland Raum gewonnen hat.

Gottlos glücklich? “Den lieben Gott brauche ich nicht”

Zwei Menschen – zwei Leben, Video aus der ARD-Reihe “Gott und die Welt”, 28′:58”

Jens Tobias ist überzeugter Atheist. Den lieben Gott braucht er nicht. Der Unternehmensberater aus Leipzig ist, wie die Mehrheit der Ostdeutschen, ohne Kirche und Religion aufgewachsen. Sind die Ostdeutschen deshalb amoralischer oder weniger anständig als die christlichen Westdeutschen? Studien legen nahe: Ihr Leben ist nicht weniger sinnhaft, sie setzen sich nicht weniger für die Gemeinschaft […]…

Comeback des Atheismus

Drei atheistische Positionen für den Unterricht in der Oberstufe

Ein Unterrichtsvorschlag für die Oberstufe mit Arbeitsblättern im “Eulenfisch”, dem Magazin für Religion und Bildung im Bistum Limburg.…

WDR: Atheismus

Dossier

Artikel, Fernseh- und Radio-Beiträge aus WDR-Sendungen, Audios, Videos, Bilder und andere Inhalte – auch aus dem Archiv – des WDR zum Thema “Atheismus”…