Wirtschaftsethik

Eine Herausforderung der Gegenwart für die Zukunft

Wir sehen das Produkt und sind fasziniert, aber was steckt dahinter? Wie wurde es hergestellt, wie produziert, welche Stoffe verarbeitet, mit welchen Chemikalien behandelt…. Schaut hin! Die Schüler*innen lernen den Prozess der Herstellung kennen. Sie erfahren, welcher Zusammenhänge bestehen zwischen den gegenwärtigen Formen des Wirtschaftens einerseits und der Klimaveränderung sowie der Ausbeutung der Schöpfung andererseits. […]…

Gerecht oder ungerecht? Einem schwierigen Begriff auf der Spur!

Zwei Unterrichtseinheiten für 1./2. und 3./4. Klasse

Mit Hilfe von (biblischen) Geschichten beleuchten die Kinder die Begriffe gerecht“ und „ungerecht“. Sie verknüpfen ihre eigenen Alltagserfahrungen mit den Erzählungen beim Theologisieren und können erkennen, dass Gerechtigkeit keine Objektivität besitzt bzw. dass Gottes Gerechtigkeit sich von unserem Verständnis unterscheidet. Didaktische Impulse…

Religion unterricht in der Grundschule: Die Fragen nach Gott

Unterrichtsideen für den Lernbereich Gott vom 1. – 4. Schuljahr

Das RPZ St. Ingbert versorgt seine Religionslehrerinnen und Religionslehrer mit vielen Materialien, vor allem im Grundschulbereich. Dazu zählen Lernboxen mit Unterrichtsvorschlägen und Erzählungen. Teile davon werden auch im Internet zur Verfügung gestellt: Eine Übersicht über den Lernbereich mit beigefügten Einzelmaterialien Das Gleichnis vom Großen Festmahl Das Gleichnis der Arbeiter im Weinberg    …

Streben nach Gerechtigkeit in einer globalisierten Welt

Eulenfisch, Praxis für die Sekundarstufe I

Unterrichtsvorschlag des katholischen Magazins Eulenfisch zum Streben nach Gerechtigkeit. Der erste Teil stellt Definitionen vor, arbeitet mit dem Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg und dem biblischen Menschenbild. Der zweite Teil orientiert sich  am Rerum Novarum, der ersten Enzyklika der Katholischen Kirche zu einer sozialen Frage von Papst Leo XIII. und schließt mit der Katholischen […]…

Die Arbeiter im Weinberg

Rahmenerzählung und Erzählvorlage

Erzählung für das 3. Schuljahr, Lehrplan Ev. Religionsunterricht im Saarland.…

Das Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg

Unterrichtsvorschlag

  Unterrichtsvorschlag von Silke Ottinger vom Bistum Speyer zu Mt 20,1-16. Nach einer inhaltlichen Auseinandersetzung mit dem Gleichnis wird ein Bezug zur heutigen Lebenswelt und zum “bedingungslosen Grundeinkommen” hergestellt.…

ZeitspRUng 2011/2 Jesus Christus: Wer ist dieser?

Zeitschrift für Religionsunterricht in Berlin und Brandenburg

Die Zeitschrift “Zeitsprung” für den Religionsunterricht in Berlin und Brandenburg widmet das Heft 2/2011 Jesus Christus mit Gedanken und Unterrichtsentwürfen zum Thema mit folgenden Artikeln: Unterricht Seite 1:   Von Jesus Christus reden im Religionsunterricht – Mit Kindern einer 4. Klasse Christologie als Abenteuer entdecken,  Hanna Rose und Friedhelm Kraft Seite 4:    Christus als Apotheker […]…

Theologisieren – Mit Kindern theologische Gespräche führen

Situationen und Anlässe

Homepage vom Frieder Harz, evang. Pfarrer, Prof.i.R., bis 2009 an der Evangelischen Fachhochschule Nürnberg. Seit vielen Jahren mit Fortbildungen, Büchern und Artikeln im Bereich der religiösen Erziehung und Bildung im Elementarbereich tätig. Hier führt er in das Theologisieren und Philosophieren mit Kindern ein. Folgende Erzählungen hält er dazu für besonders geeignet: Erzählbeispiele aus dem Alten […]…

Wer bin ich? – Wer möchte ich gerne sein?

Biblische Geschichten

Der evangelische Pfarrer und Prof. em. für Religionspädagogik Frieder Harz bietet auf seiner Homepage Erzählvorschläge zu biblischen Geschichten mit religionspädagogischen und fachlichen Hinweisen. Dazu kommen zahlreiche Erzählungen zu kirchengeschichtlichen Themen. In diesem Beitrag mit dem Titel „Wer bin ich? – Wer möchte ich gerne sein?“ liefert Frieder Harz Episoden aus dem AT und NT, die […]…