Charlotte Knobloch über Antisemistismus

Interview

Die ehemalige Präsidentin des Zentralrats der Juden, Charlotte Knobloch, München, nimmt in diesem Interview klar Stellung zum neuen Erstarken des Antisemitismus in Deutschland. Lehrkräfte können  diesen Text durch leichte Bearbeitung für die Lerngruppen Sek.1/Sek 2 nutzbar machen.…

Novemberpogrom 1938

segu Video-Modul

Ein zehnminütiges Video, speziell für den Unterricht vorbereitet, anhand dessen die Schüler und Schülerinnen das Thema selbstständig erarbeiten.…

Es brennt, Brüder, es brennt…

Unterrichtsmaterial zum Fernsehfilm

Zum Film “Es brennt, Brüder, es brennt…” hat BR-alpha Unterrichtsmaterialien bereit gestellt, die auch nützlich sind, wenn man den Film nicht zur Verfügung hat. Im November wird der Film in der Regel wiederholt.…

Modul 10: “Leiden und Sterben (I)”

Unterrichtsvorschlag für die Oberstufe

Lehrsequenz für die Sek. II zum Thema “Passion, Prozess und Kreuzigung Jesu”. Wer ist schuld am Tod Jesu? Virtuelle Reisen erschließen die Texte der Bibel. Zugangswege Mut zur Geschichte! Die Rolle von Römern und Juden im Prozess Jesu Jesus – ein Gekreuzigter unter tausenden?…

Jüdisches Leben in Darmstadt heute

Interview mit Daniel Neumann

D. Neumann erzählt vom Gemeindeleben unter Polizeischutz, von antisemtischen Anfeindungen: ” Ich glaube, die Wenigsten sind sich bewusst, dass die Angriffe gegen Juden ein Angriff gegen ihr eigenes Land sind, gegen einen Teil der deutschen Bevölkerung.” Für den Unterricht ab Sekundarstufe (obere Klassen) bietet dieses Interview interessante Aspekte und Anknüpfungspunkte.…

Die ‘Protokolle der Weisen von Zion’

Zur historischen Aufklärung der Verschwörungstheorie

Die ‘Protokolle der Weisen von Zion’ enthalten eine antisemitische Textsammlung, die zum ersten Mal 1903 in Russland aufgetaucht ist und später von den Nationalsozialisten dankbar aufgegriffen wurde. In diesen Texten wird die angebliche ‘jüdische Weltherrschaft’ propagiert. Selbst nach 1945 wurden diese Texte noch für antisemitische Zwecke benutzt. Das Deutsche Historische Museum klärt in diesem kurzen […]…

Wie junge Juden mit Antisemitismus umgehen

Recherchen

700 antisemitische Straftaten zählt die Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus in Bayern im Zeitraum von 2014 bis 2018. Die Dunkelziffer ist weit höher. Wie gehen junge Juden damit um? Es sind Erfahrungen, die meist in keine Polizeistatistik einfließen. Nicht jede Form von Antisemitismus wird zur Anzeige gebracht. Juden in Deutschland erleben immer wieder Beschimpfungen oder antisemitische […]…

Lernen aus der Geschichte – Islam

Diskussionsanregungen und Materialhinweise

Lernen aus der Geschichte bietet pädagogische Anregungen und didaktisches Material für Projekte, Unterricht und außerschulische Bildung über Nationalsozialismus, Holocaust und der Geschichte des 20. Jahrhunderts. Auf dieser speziellen Seite geht es um Probleme, die durch den Islam in deutschen Schulen hervorgerufen werden (Integrationsprobleme, Klassenfahrten, Ängste vor dem Islam, Islam in gegenwärtigen Schulbücher u.a.m.) Außerdem wird […]…

Der neue Antisemitismus ist der alte

Rundfunk-Vortrag Wolfgang Benz:

Die Ausdrucksformen wandeln sich, aber Hass und Gewalt bleiben: Der Antisemitismus hat mühelos den Sprung ins 21. Jahrhundert geschafft und ist auch längst im Internetzeitalter angekommen. Der Antsiemitismusforscher Wolfgang Benz legt hier eine klare und nachvollziehbare Analyse vor. Dauer: ca 9 min.…