Die Sprache der Judenfeindschaft

Rabbiner-Brandt-Vorlesung 2013 von Prof. Dr. Monika Schwarz-Friesel

Der Deutsche Koordinierungsrat vertritt als bundesweite Vereinigung diese Gesellschaften auf nationaler und internationaler Ebene. Anlässlich des 80. Geburtstages seines jüdischen Präsidenten Landesrabbiner Dr. h.c. Henry G. Brandt hat der Deutsche Koordinierungsrat im Jahre 2007 mit einer neuen Tradition begonnen: einer jährlich stattfindenden Rabbiner-Brandt-Vorlesung. Sie soll den Namensgeber für seine Impulse im interreligösen Gespräch ehren sowie […]…

Zur Religionskritik nach Nietzsche und seinen Schlüssen daraus

Onlinetext mit weiterführenden Links und Aufgaben

1882 lässt Nietzsche in seiner fröhlichen Wissenschaft einen Wahnsinnigen – Nietzsche litt später ab 1889 selbst darunter – feststellen, dass Gott mit der Aufklärung sein Ende gefunden habe. Nun möge der Mensch Gottes Stelle einnehmen. Ein Jahr darauf fordert Nietzsches Zarathustra, der sinnlose, weil leistungsmüde oder -schwache Mensch müsse evolutiv vom Übermenschen abgelöst werden. Der […]…

5 Fragen zum Antisemitismus

Handreichung der Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche + Rechtsextremismus

Der Flyer geht auf folgende Fragen ein: Was ist mit dem Begriff Antisemitismus gemeint? Was hat Antisemitismus mit Christentum zu tun? Wie zeigt sich Antisemitismus heute? Wie äußert sich Antisemitismus? Was kann ich tun? Er kann hier eingesehen, heruntergeladen oder bei der BAG K+R bestellt werden.…

Zeitzeichen – Antisemitismus in Deutschland

Die Judenfeindschaft findet immer wieder neue Formen

Der Antisemitismus in Deutschland steigt nicht linear – die offene, klassische Judenfeindlichkeit sinkt sogar seit etwa 15 Jahren. Das Auf und Ab der antisemitischen Einstellungen hierzulande gleicht eher einer Wellenbewegung, ausgelöst durch Trigger-Ereignisse vor allem im Nahen Osten. Und eine Auffälligkeit gibt es in Sachen Judenfeindlichkeit bei AfD-Anhängern, erklärt die Forscherin Juliane Wetzel vom Zentrum […]…

Jüdisches Leben: Zwischen Alltag und Angst?

Video in der Mediathek des WDR, eingestellt bis zum 23.4.2019, 29:06 Minuten

„Heute werden wir mit Klarnamen im Internet beschimpft. Und aus Schulen hören wir, dass Jude wieder ein Schimpfwort auf den Schulhöfen ist“, erzählt Michael Rubinstein. Er ist Geschäftsführer des Landesverbandes der jüdischen Gemeinden Nordrhein und erlebt, wie sich jüdisches Leben in Deutschland verändert. Autor/-in: Lena Rumler…

80 Jahre Reichspogromnacht

Veranstaltungen und Unterrichtsmaterial

Zum 80. Jahrestag der „Reichskristallnacht“ am 9. November 2018 bietet das Schuldekanat Calw zusammen mit Zedakah e.V., der Morija gGmbH und engagierten Haupt- und Ehrenamtlichen im Jahresverlauf zahlreiche Veranstaltungen an. Sie finden die Veranstaltungen in einer Broschüre zusammengefasst auf der Homepage des Schuldekanats Calw. In diesem Zusammenhang wurden auch Materialien für Schule, Konfirmandenunterricht und Erwachsenenarbeit […]…

Gedenkstätten-Forum

Website

Die Stiftung “Topografie des Terrors” zeichnet verantwortlich für diese Seite, in der es um eine Vernetzung der KZ-Gedenkstätten geht. Es finden sich viele wissenschaftliche Artikel zu Einzelthemen, Projekte sowie Veranstaltungshinweise.…

Privilegien, Pogrome, Emanzipation

Online-Ausstellung zur deutsch-jüdischen Geschichte

Die Online-Dokumentation ist entstanden im Zusammenhang des DigAM-Projektschwerpunktes zur “Verfolgung der Juden während der NS-Zeit”. In Vorbereitung der Ausstellung “Pogromnacht – Auftakt am 7. November 1938 in Hessen” (Nov. 2008-Mai 2009) anlässlich der 70. Wiederkehr der Novemberpogrome 1938 wurden umfangreiche Bestände im Hessischen Staatsarchiv Marburg zur Judenpolitik im Nationalsozialismus systematisch durchforscht. Hierbei wurde eine Vielzahl […]…

Wir gehen! Europas Judentum ist bald nur Geschichte

Ein Gastbeitrag von Rafael Seligmann

Hitlers Lebensziel, ein “judenfreies Europa”, droht knapp 70 Jahre nach dem Ende des Naziführers wahr zu werden. Nehmen wir Frankreich. Dort herrscht Angst unter den Juden. Antisemitische Anfeindungen und Verbrechen nehmen seit Jahren zu. Als Folge wandern Juden nach Israel aus. Im vorigen Jahr emigrierten 10.000 Franzosen gen Zion, dieses Jahr wird mit 15.000 gerechnet. […]…

Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg

Dossier der Bundeszentrale für politische Bildung

Die Website umfasst folgende Themenbereiche: – Untergang der Republik – NS-Staat – Verfolgung und Widerstand – Krieg, Flucht und Vertreibung – Deutschland nach 1945 – Deutsche Teilung im Kalten Krieg – Geschichte und Erinnerung…