Der Qualifizierungskurs „Leinen los!“ für die Arbeit mit Älteren

Artikel von Petra Müller. Zeitschrift forum erwachsenenbildung, Heft 4, Jahr 2016

Weil die Menschen deutlich älter werden als früher, hat sich nach der Berufstätigkeit eine neue Lebensphase vor das eigentliche Alter geschoben. Neben der bewährten Seniorenarbeit können daher neue Formate für die n a c h b e r u f l i c h e Z e i t angeboten werden. Damit Mitarbeitende aus Kirche […]…

Die soziale Situation in Deutschland

Zahlen und Fakten – Bundeszentrale für politische Bildung

Wie sind die sozialen Aufgaben in Deutschland verteilt? Und für welche Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft müssen Lösungen gefunden werden? Das Online-Angebot “Zahlen und Fakten” hilft dabei, die soziale Situation in Deutschland besser einschätzen und beurteilen zu können. Die Kapitel beantworten grundlegende Fragen zu Themenbereichen wie Arbeitslosigkeit, Gesundheit, Familie und Kinder, Migration und Bildung. Die […]…

100 – von Null bis Einhundert Jahren in 150 Sekunden

Ein Video mit Zusatzmaterialien und Arbeitsaufträgen

Der Streifen des niederländischen Filmemachers Jeroen Wolf zeigt in 2:30min 101 Menschen. Sie sprechen ihr Alter in die Kamera. Eins, zwei, drei, vier … 98, 99, 100. Das sind 100 Zahlen – 101 Gesichter – 101 Leben – und irgendwie auch das eigene. Ein seltener und berührender Blick auf das Älterwerden. Kernkompetenz: Religiöse Deutungsoptionen für […]…

Sound des Lebens

Ein Videoclip mit Unterrichtsideen und didaktischen Impulsen

“Etwas geschieht, aber man sieht es nicht genau, man kann es nur fühlen. Das Altern. Auf diese geheimnisvolle Art erleben wir den Film “wie das Altern selbst.” Anthony Cerniello Kernkompetenzen: Den eigenen Glauben und die eigenen Erfahrungen wahrnehmen und zum Ausdruck bringen sowie vor dem Hintergrund christlicher und anderer religiöser Deutungen reflektieren. Jahrgang: 5.-10. Arbeitsformen: […]…

Im Alter neu werden können

Orientierungshilfe der EKD zum Umgang mit dem Alter

Die neue EKD-Orientierungshilfe “Im Alter neu werden können. Evangelische Perspektiven für Individuum, Gesellschaft und Kirche”, die hier heruntergeladen werden kann, plädiert für ein selbst verantwortliches Leben im Alter, soweit die individuellen Ressourcen dies zulassen. Die Schrift beschreibt die veränderten Lebensbedingungen und soziale Ungleichheit im Alter, zeigt Perspektiven aus Theologie und Verkündigung und beschreibt die Bedeutung […]…