Sünde (Gen 3; Röm 3; Röm 5; Röm 7)

Das Informationsblatt bietet eine existentiale Auslegung des biblischen Sündenbegriffs ausgehend vom Sündenfall.

Die Übersicht versucht ausgehend und vor allem auf der Grundlage von Gen 3 einen Zusammenhang der biblischen Hamartiologien herzustellen und existential zu deuten. Dabei spielt die Übersetzung “Baum der Erkenntnis von Vorteilhaft und Schlecht” eine wichtige Rolle.…

Ein Sündenfall, der keiner war

Der unsterbliche Mythos von Adam und Eva

Zunehmend gewinnt so die Auffassung an Boden, die Menschheit sei nicht wegen Adam und Eva in einem trostlosen Zustand, sondern wie Adam und Eva schwach, verführbar und schuldverhaftet, was durchaus einen Unterschied macht. Wie gesagt: Der Sündenfall im Paradies war wohl keiner…. Dieses Rundfunk-Feature beschäftigt sich mit Deutungen des so genannten Sündenfalls. Das Manuskript ist […]…

Sündenfall

Lexikonartikel

Artikel im Wissenschaftlichen Bibellexikon (WiBiLex) des Bibelportals der Deutschen Bibelgesellschaft mit folgenden Abschnitten: 1. Der Begriff 2. Die Problematik / offene Fragen 2.1. Spannungen im Text und Entstehungshypothesen 2.2. Gattungsfrage 2.3. Theologische und anthropologische Fragen 3. Deutungen der Sündenfallerzählung 3.1. Die sexuelle Interpretation 3.2. Die ethische Interpretation 3.3. Die intellektuelle Interpretation 3.4. Die entwicklungspsychologische Deutung […]…

Was sagt die Bibel zu Nacktheit und Scham?

Die Bibel sehen – Bibelhistoriker Christoph Markschies zu Fragen aus der heiligen Schrift

Muss man sich eigentlich unbedingt verhüllen? Welche Rolle spielt die Scham in der Bibel? Antworten von Christoph Markschies.…

Ein Sündenbegriff zentraler Bibelstellen im Zusammenhang (Gen 3; Röm 3; Röm 5; Röm 7)

Info-Text

Das Informationsblatt bietet eine Auslegung des biblischen Sündenbegriffs ausgehend vom Sündenfall mit Überlegungen seiner Bedeutung für die Existenz des Menschen. Die Übersicht versucht ausgehend und vor allem auf der Grundlage von Gen 3 einen Zusammenhang der biblischen Hamartiologien herzustellen und dessen Bedeutung für die Existenz des Menschen zu eruieren. Dabei spielt die Übersetzung “Baum der […]…

Adam und Eva: Deutungen eines Mythos

Eine Folge aus der Reihe Lernmaterial von A – Z des Bayerischen Rundfunks

Warum wir alle einen Migrationshintergrund haben? Weil wir alle aus dem Paradies vertrieben sind. Die ganze Menschheit. Seit Adam und Eva. Damals fing es an mit Leid, Jammer, Not und Tod. Sagen zumindest die Bibel und der Koran. – Didaktische Vorbemerkungen und Lernziele h i e r Downloadmöglichkeit, Audios/Links/Literatur und Vorschläge zur weiteren unterrichtlichen Arbeit. […]…