Religionslehrer/-innen als Motor für Globales Lernen in der Schule

screenshot
Material herunterladen URL in Zwischenablage
Globales Lernen kann zu einer »Schule des Lebens« beitragen. Es hat den Anspruch, einen Nährboden zu bieten für den Erwerb von Kompetenzen für ein verantwortungsvolles Mitgestalten der Weltgesellschaft. Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung lassen sich im 21. Jahrhundert nicht mehr nur lokal verwirklichen, sondern sollten in ihren globalen Verflechtungen wahrgenommen werden. Dabei sind die Ziele globaler Entwicklung wie soziale Gerechtigkeit, wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, ökologische Nachhaltigkeit und politische Stabilität1 unbedingt innerhalb öffentlicher Güter wie menschenrechtlicher Leitlinien und ökologischer Begrenzungen2 zu definieren.
Fachinformation
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft

Verfspohl, Dajana
RPI, der, EKHN, www.rpz-ekhn.de

Bildungstufen

Unterrichtende,
Schlagworte: EKHN, Globales Lernen, Globalisierung, Religionslehrer, rpi, Schönberger Hefte, Schöpfung bewahren

Schreibe einen Kommentar