Ramadan im Kindergarten – ein Beispiel für interreligiöses Lernen

screenshot
Zum Material URL in Zwischenablage
Rezension eines Praxisbuches für den Kindergarten
Die Bedeutung des Fastenmonats Ramadan für muslimische Familien wirkt natürlich auch in den Kindergarten hinein. Hier bietet sich durch die oft multireligiöse Situation der Kindergruppen die Möglichkeit, an Festen anderen Religionen teilhaben zu können. Mit vielen Ideen haben die kompetenten Autorinnen aus Religionspädagogik und Kindergartenpraxis einen Leitfaden zusammengestellt. Neben wichtigen Informationen zum Glaubensverständnis des Islam und besonders des Fastenmonats Ramadan können ErzieherInnen und Eltern interreligiöse Kommunikation praktisch und kindgemäß erleben.
Fachinformation
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft

Reinhard Kirste
INTR°A, buchvorstellungen.blogspot.de

Bildungstufen

Elementarbereich, Gemeinde, Grundschule, Schulstufen, Unterrichtende,
Schlagworte: christlich-islamischer Dialog, Fasten, interkulturelle Erziehung, Interreligiöses Lernen, Kindergarten, Multireligiosität, Ramadan, Religionspädagogik

Schreibe einen Kommentar