Ortsgemeinden (local churches)

screenshot
Zum Material URL in Zwischenablage
EZW-Artikel
In diesem Artikel aus dem Lexikon der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) schreibt Reinhard Hempelmann zu dem Stichwort „Ortsgemeinden (local churches)“.Aus der Einleitung: „ ‚Ortsgemeinden‘ (local churches) ist die Bezeichnung für eine kleine, weltweit verbreitete christliche Bewegung [...]. Zu ihrem Selbstverständnis gehört [...], dass alle wahrhaft Glaubenden und Wiedergeborenen eines Ortes Teil der einen Ortsgemeinde sind, die sich als wiederhergestellte neutestamentliche Gemeinde begreift und den Namen des jeweiligen Ortes trägt. Für dieses Verständnis von Gemeinde beruft man sich [...] auf Texte der Briefliteratur des Neuen Testaments, in denen [...] jeweils eine Gemeinde am Ort vorausgesetzt wird [...].“Die EZW ist die zentrale wissenschaftliche Studien-, Dokumentations-, Auskunfts- und Beratungsstelle der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für die religiösen und weltanschaulichen Strömungen der Gegenwart und hat ihren Sitz in Berlin.
Fachinformation
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft


EZW, ezw-berlin.de

Bildungstufen

Unterrichtende,
Schlagworte: Chinesisches Christentum, local churches, Ortsgemeinden, Watchman Nee, Witness Lee

Schreibe einen Kommentar