feinschwarz

Treffer

Phantombild Gott0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

feinschwarz

Zur Frage des Gottesbildes
„Im Anfang war das Wort … und das Wort war Gott“. Doch wenn die Bibel heute geschrieben würde, stünde dort vermutlich: „Im Anfang war das Bild“. – Elisabeth Birnbaum umschreibt die zahlreichen Facetten der Gottesbilder, sowohl der Maler als auch der Wort-Maler. Einerseits beschränken Bilder das Verständnis, andererseits artikulieren sie wichtige Aspekte. Dieser Beitrag kann…

Schlagworte: Gott, Bilderverbot, Kunst

Leonardos „Letztes Abendmahl“. Vom Verrat zu Konvivialität und künstlerischer Verwandlung0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

feinschwarz

Artikel vom 02.05.2019 auf feinschwarz.net
Fest im kulturellen Gedächtnis verankert ist Leonardo da Vincis Darstellung des letzten Abendmahls. In immer neuen Verwandlungen und Umgestaltungen zeigt sich seine prägende Kraft. Zum 500. Todestag Leonardos spürt Jakob Deibl der wechselvollen Geschichte des Werkes nach.

Schlagworte: Leonardo, da Vinci

Identität und Irritation – feinschwarz.net0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

feinschwarz
Dominik Gautier

Theologisches Feuilleton
Dominik Gautier erinnert an den Kulturtheoretiker Stuart Hall und seine Bedeutung für eine rassismuskritische theologische Ethik. Diese Ethik lässt sich nicht festlegen, sondern sucht die Irritation des „Eigenen“. Zugleich stellt er hiermit ein Anliegen des „Netzwerks antisemitismus- und rassismuskritische Religionspädagogik und Theologie“ (narrt) vor, das an der Evangelischen Akademie zu Berlin gegründet wurde.  

Schlagworte: Rassismus, Ethik

Zugehörige Autorinnen und Autoren