EKiR

Evangelische Einrichtung.
Treffer

Da kann ja jede(r) kommen0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

EKiR

Inklusion und kirchlichee Praxis, Orientierungshilfe
Eine Orientierungshilfe der Evangelischen Kirche im Rheinland Herausgegeben von der Abteilung Bildung im Landeskirchenamt und dem Pädagogisch-Theologischen Institut der EKiR. Die Orientierungshilfe enthält folgende Abschnitte: Inklusion – Die Kunst des Zusammenlebens von sehr verschiedenen Menschen Inklusion entwickeln – Mit den Fragen arbeiten Eine theologische Spurensuche zur Inklusion Verzeichnisse Das Heft steht als pdf zur Verfügung.

Schlagworte: Inklusion

Die wichtigsten Religionen und Weltanschauungen0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

EKiR

Ein Handbuch für Krankenhaus, Altenhilfe und Hospiz
Das Handbuch “Die wichtigsten Religionen und Weltanschauungen. Ein Leitfaden für Mitarbeitende im Krankenhaus, in Einrichtungen der Altenhilfe und im Hospiz” (2017) steht hier zum Download bereit. Das Handbuch ist kein wissenschaftliches Religionslexikon. Es bietet Hinweise auf Grundlinien der Religionsgemeinschaften. Darüber hinaus gibt es manchmal spezifische Dinge im religiösen Bereich, die im Pflegebereich besonders zu beachten…

Schlagworte: Pflege, Krankenhaus, Krankenhausseelsorge, Religionen, Sterben, Rituale, Spiritualität

“Wenn ihr nicht umgekehrt und werdet wie die Kinder,…”0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

EKiR
H.-Jürgen Röhrig

Mädchen und Jungen / Schülerinnen und Schüler als Theologinnen und Theologen
Kindertheologie als Grundlage religiöser Bildung im Elementarbereich und im neuen Lehrplan Evangelische Religionslehre an den Grundschulen in NRW? Artikel von Dr. H.-Jürgen Röhrig und Peter Siebel vom PTI Bonn auf den Seiten der EKiR mit folgenden Kapiteln: Grundlegung einer Kindertheologie Kindertheologie in den Bildungsvereinbarungen im Elementarbereich Kindertheologie und der neue Lehrplan Evangelische Religionslehre in der…

Schlagworte: Kindertheologie, Theologisieren

Empfehlung zum konfessionell-kooperativen Religionsunterricht0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

EKiR

Buchauszug aus “Dialogischer Religionsunterricht”, Herder 2006
Ein übersichtlicher Abschnitt aus dem Buch “Dialogischer Religionsunterricht. Analyse und Praxis konfessionell-kooperativen Religionsunterrichts im Jugendalter” Friedrich Schweitzer, Albert Biesinger, Jörg Conrad, Matthias Gronover, Herder 2006, S. 202 – 205.  

Schlagworte: Konfessionelle Kooperation

Die Gotteskindschaft des jüdischen Volkes0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

EKiR

Arbeitshilfe der EKiR zum Israel-Sonntag 2016
“Die Gotteskindschaft des jüdischen Volkes” – so lautet der Titel der Arbeitshilfe zum Israel-Sonntag 2016. Die Arbeitshilfe bietet vielfältige Materialien und Hinweise, um sich in Gottesdienst und Unterricht darauf zu besinnen, was die Kirche mit dem Judentum auf der ganzen Welt und durch alle Zeiten hindurch verbindet. Der vorgeschlagene Predigttext stammt aus Römer 9,1-16. Wie…

Schlagworte: Judentum, Israel, Jerusalem

Zufriedene und zuversichtliche Jugendliche? Religion spielt keine Rolle mehr?0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

EKiR

16. SHELL-Jugendstudie (2010)
Neu vermessen und abgezählt hat die SHELL-Jugendstudie von 2010 die12-25-Jährigen. In die Schlagzeilen über ihre weiter gewachsene Zukunftszuversicht und Zufriedenheit und das Bedauern, dass 10-15% „sozial abgehängt“ sind, fallen noch andere Wermutstropfen. – Eine Zusammenfassung des Amtes für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche im Rheinland.

Schlagworte: Jugendliche, Jugendkultur, Shell-Jugendstudie, Glaube

“Friedenserziehung und Gewissensbildung”0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

EKiR

Bericht und Empfehlungen
Bericht und Empfehlungen der Arbeitsgruppe „Friedenserziehung und Gewissensbildung“ Beschluss der Kirchenleitung der EKIR vom 11.2.2012.

Schlagworte: Frieden, Friedenserziehung, Gewissen

Weggemeinschaft und Zeugnis im Dialog mit Muslimen0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

EKiR

Arbeitshilfe
Mit der Arbeitshilfe „Weggemeinschaft und Zeugnis im Dialog mit Muslimen“ will die Evangelische Kirche im Rheinland das Gespräch über christlich-muslimische Beziehungen anregen. Hier findet man viele Anregungen zum konstruktiven religiösen Dialog.

Schlagworte: Interreligiöser Dialog, Muslime

Seelsorge im Kontext von Organspende und Organtransplantation0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

EKiR

Orientierungshilfe
Um Organspende und Organtransplantation geht es in einer Orientierungshilfe der rheinischen Kirche für Mitarbeitende in der Krankenhausseelsorge und andere Interessierte. Die Handreichung legt den Schwerpunkt auf die Aufgabe und Rolle der Seelsorge. Download der Handreichung ist kostenlos möglich.

Schlagworte: Organspende, Seelsorge

Absage an die Judenmission0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

EKiR
Nikolaus Schneider

Rabbiner-Brandt-Vorlesung 2009 von Präses Nikolaus Schneider
Der Deutsche Koordinierungsrat vertritt als bundesweite Vereinigung diese Gesellschaften auf nationaler und internationaler Ebene. Anlässlich des 80. Geburtstages seines jüdischen Präsidenten Landesrabbiner Dr. h.c. Henry G. Brandt hat der Deutsche Koordinierungsrat im Jahre 2007 mit einer neuen Tradition begonnen: einer jährlich stattfindenden Rabbiner-Brandt-Vorlesung. Sie soll den Namensgeber für seine Impulse im interreligösen Gespräch ehren sowie…

Schlagworte: Judenmission

Zugehörige Autorinnen und Autoren