AKD

AKD ist Teil der Arbeitsgemeinschaft der Leiterinnen und Leiter der Pädagogischen Institute und Katechetischen Ämter in der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Treffer

Rahmenlehrplan – zeitspRUng 2/20170 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

AKD
Martina Steinkühler, Susanne Schröder, Cornelia Oswald, Ulrike Häusler

Zeitschrift für den Religionsunterricht in Berlin und Brandenburg
Anlass für die Erstellung eines neuen Rahmenlehrplans für den Evangelischen Religionsunterricht in der EKBO war das Inkrafttreten eines Rahmenlehrplanwerks in den Ländern Berlin und Brandenburg, das erstmalig alle Schulformen, Bildungsgänge und staatlich verantworteten Unterrichtsfächer der Jahrgangsstufen 1-10 umfasst. Es ist das Anliegen dieses Heftes, die „Textur“ des Rahmenlehrplans für den Evangelischen Religionsunterricht im größeren Kontext…

Schlagworte: Gott, Glaubensbekenntnis

Jesus Christus – Worauf gründet das Christentum?1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5

AKD
Ulrike Häusler, Cornelia Oswald

Stationenlernen
Eine Unterrichtseinheit im Magazin “Zeitsprung” des Amtes für kirchliche Dienste der EKBO aus dem Jahr 2013. Aufbau der Unterrichtseinheit Konzeption der Unterrichtseinheit Unterrichtsskizze zur Einführungsstunde Hinweise und Hintergrundinformationen zum Hungertuch Hinweise und mögliche Lösungen zu den Stationen 1-5 Unterrichtsskizze zur Vertiefungsstunde (Auferstehung) Hinweise zur Zwischenbilanz und zu kreaktiven Stationen 6-10 Weiterführende Literatur  

Schlagworte: Jesus Christus, Auferstehung, Stationen

Impulse auf dem Weg zu einer wertschätzenden Schulkultur0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

AKD
Petra Freudenberger-Lötz

Das Schulkonzept der “Rangiora New Life School”
„Ich weiß nicht, ob es irgendwo auf der Welt eine Schule mit einer solchen Gemeinschaft gibt. Du fühlst dich gewollt hier, du wirst anerkannt, du spürst, dass du wichtig bist. Im Unterricht, in den Pausen, wenn wir uns auf der Straße begegnen. Es ist etwas ganz Besonderes.“ Das sagt Amy, eine 14jährige Schülerin der Rangiora…

Schlagworte: Pädagogik

Ich habe Gott gesehen, der mich sieht0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

AKD
Maren Wissemann

Hagars Gotteserscheinung in Genesis 16
Eine Auslegung von Maren Wissemann zum Grundlagentext des Kirchentages 2017.

Schlagworte: Hagar

“Meine Seele ist stille zu Gott, der mich sieht”0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

AKD
Martina Steinkühler

Unterrichtsvorschlag
Ganzheitliche Erfahrungen mit dem „Wasser des Lebendigen“ an der Schwelle von Kindheit und Pubertät. Unterrichtsvorschlag von Martina Steinkühler zu Gen 16,6b-14 für die Klassen 3/4.

Schlagworte: Hagar, Gott, Gottesbild, Wasser, Kirchentag

Du siehst mich: Schleier, Hoodie, Sonnenbrille – ein Kaleidoskop des Sehens und Verbergens0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

AKD
Cornelia Oswald, Susanne Schröder

Ein Unterrichtsvorschlag für die Sek. I
„Du siehst mich“ ist die kürzeste Zusammenfassung von Genesis 16, 13. Mit der Auswahl dieses Wortes soll die Sehnsucht des Menschen nach dem Angesehen sein und dem Wahrgenommen werden anklingen. Jugendliche können sich in ihren Tendenzen zur Selbstdarstellung und Selbstzurschaustellung mit diesem Kirchentagsmotto sehr angenommen fühlen. Aber es gibt auch ganz gegenteilige Tendenzen, die sich…

Schlagworte: Kirchentag

Du siehst mich – zeitspRUng 1/20170 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

AKD
Petra Freudenberger-Lötz, Cornelia Oswald, Susanne Schröder, Martina Steinkühler

Zeitschrift für den Religionsunterricht in Berlin und Brandenburg.
Dieser ZeitspRUng setzt sich mit dem Motto des Kirchentages in Berlin 2017 auseinander: “Du siehst mich”. Er enthält eine Unterrichtsskizze für die Sek.I, einen Unterrichtsentwurf von Martina Steinkühler zu Hagar für die Grundschule, eine Erzählung zu Hagar sowie Hintergrundinformationen. Außerdem einen Bericht von Petra Freudenberger-Lötz, die auf einer Forschungsreise das ‘Konzept der Wertschätzung’ an der…

Schlagworte: Kirchentag, Hagar, Wahrnehmung

Zeichen der Erinnerung0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

AKD

Gespräche über den Bestattungswunsch mit Älteren
Antje Mickan hat mit älteren Menschen exemplarische Interviews zu Bestattungswünschen und den Hintergrundgedanken dazu geführt und stellt die Ergebnisse vor. Beigefügt ist eine übersichtliche Tabelle. zeitspRUng 2/2016, Endlichkeit, ab Seite 33

Schlagworte: Bestattung

Vorstellungen vom Tod und dem Danach bei den Heranwachsenden0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

AKD
Veit-Jakobus Dieterich

Einführung
Veit-Jakobus Dieterich zeigt anhand eines Bildes eines Mädchens aus der 5. Klasse auf, welche Vorstellungen vom Leben nach dem Tod sich bei Heranwachsenden entwickeln und wie sich die derzeitigen Kenntnisse auf den Umgang mit dem Thema im Unterricht auswirken könnten.

Schlagworte: Jugend, Tod

Menschliches Leben ist endlich – der Tod ist unendlich0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

AKD

Artikel
Christina-Maria Bammel wirft in ihrem Aufsatz einen Blick auf die biblische Sicht der Unsterblichkeit. Hier die einzelnen Abschnitte: Biblisch-theologisches Schlaglicht Die letzten als die ersten Dinge der Hoffnung Gottes Ewigkeit Christusbegegnung – eine Wirklichkeit im endlichen Leben Ethik in der Kraft der Unterscheidung zwischen Finitum und Infinitum Wollendete Endlichkeit im Fragmentarischen zeitspRUng 2/2016, Endlichkeit, ab…

Schlagworte: Tod, Unsterblichkeit