Nachfolge. Eine theologische Spurensuche

screenshot
Material herunterladen URL in Zwischenablage
Einführung in Bonhoeffers "Nachfolge"
"Zunächst: Welcher Art von Literatur dieses 1937 erstmals erschienene Werk Dietrich Bonhoeffers zugeordnet werden kann, lässt sich nicht einfach beantworten. Stellenweise ist es eine theologisch-exegetische Auslegung der Bergpredigt, dann wieder ein Stück Verkündigung mit appellativem Charakter, schließlich auch eine Zusammenfassung von für Bonhoeffer wichtigen dogmatischen Aussagen. Aus seinem Oeuvre ist dieses Buch nach »Gemeinsames Leben« dasjenige mit den höchsten Verkaufszahlen – sieht man von posthumen Veröffentlichungen ab. Vielleicht kann es am ehesten als Bonhoeffers »Kurzdogmatik anhand des Begriffs der Nachfolge« betitelt werden, da es Inhalte beinahe aller dogmatischen Topoi/Bereiche vereint." (Dietrich Bonhoeffer Portal)
Fachinformation
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft


Dietrich, Bonhoeffer, Portal, www.dietrich-bonhoeffer.net

Bildungstufen

Unterrichtende,
Schlagworte: Bergpredigt, Bonhoeffer, Feindesliebe, Nachfolge

Schreibe einen Kommentar