Monotheismus der Treue

screenshot
Zum Material URL in Zwischenablage
Essay von Jan Assmann
Die Frage ist nicht, ob der Monotheismus die Welt grausamer gemacht hat, sondern ob er neue Argumente geliefert hat, Gewalt und Grausamkeit zu legitimieren. Für die Humanisierung gewaltlegitimierender Texte könnte die jüdische Auslegungstradition ein Vorbild sein.
Fachinformation
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
 
 

Alter Eintrag!

Dieses Material wurde noch nicht überarbeitet und entspricht möglicherweise nicht mehr den qualitativen Anforderungen des neuen Materialpools.

Herkunft


Institution, suchen, www.perlentaucher.de

Bildungstufen

Unterrichtende,
Schlagworte: Altes Testament, Antisemitismus, Gewalt in der Bibel, Judentum, Monotheismus

Schreibe einen Kommentar