Religionskritik – Dem Spaghettimonster auf der Spur

Unterrichtsmodul für die 10. – 12. Klasse

Dieses Modul beschäftigt sich mit dem Thema Religionskritik. Insbesondere am Beispiel der Religionsparodie des fliegenden Spaghettimonsters wird verdeutlicht, dass Religionskritik fundiert begründet werden sollte. Im vorliegenden Modul werden daher verschiedene Facetten der Religionskritik beleuchtet. Unter anderem sollen sich die SuS mit philosophischen, naturwissenschaftlichen und religiösen Ansichten auseinandersetzen, um unterschiedliche Perspektiven der Religionskritik kennenzulernen und vor […]…

Wie funktioniert politischer Salafismus?

Kritische Auseinandersetzung mit radikal-religiösen Strömungen, Unterrichtsmodul 9./10. Klasse

  Salafismus – ein Begriff, der in den Medien häufig auftaucht und ein Phänomen, über das dann doch oft wenig bekannt ist. Was heißt eigentlich Salafismus und wie funktionieren das Missionieren und die Propaganda des politischen Salafismus? Viele Jugendliche kennen Pierre Vogel und andere salafistische Prediger, aber die genauen Hintergründe und problematischen Folgen der Anziehungskraft, […]…

Humor im Islam?

Muslimische HumoristInnen, Unterrichtsmodul für die 9. – 12. Klasse

Mit dem Anschlag auf die Redaktion des französischen Satiremagazins Charlie Hebdo im Januar 2015 wurde parallel zu der Frage, ob der Islam grundsätzlich gewaltbereit und gegen Meinungsfreiheit sei, auch diskutiert, ob es sich in ihm um eine humorfeindliche Religion handele und MuslimInnen demnach humorlos seien. Dabei sind nicht nur viele Beispiele humoristischer Literatur aus islamisch […]…

Du sollst dir (k)ein Bild machen!

Umgang mit Bildern im Islam – Unterrichtsmodul für die 9./10. Klasse

Über den Islam wird in aktuellen Debatten immer wieder behauptet, er sei nicht nur eine „bilderlose“, sogar eine „bilderfeindliche“ Religion. Geschürt werden solche Vorstellungen insbesondere durch Ereignisse wie etwa den Streit um die Muhammad-Karikaturen, den Angriff auf das Satire-Magazin Charlie Hebdo oder die Zerstörung der Buddha-Statue durch die Taliban in Afghanistan. Daher wird in dieser […]…

“Dann geziehmt es euch, dass ihr fortan zierlich redet…”

Unterrichtsmodul zu Sprache und Erziehung im Kontext der jüdischen Aufklärung

Zum Ausgang des 18. Jahrhunderts betonten Vertreter der jüdischen Aufklärung (Haskala) die Rolle der bisher vernachlässigten säkularen Bildung, insbesondere des Erwerbs der deutschen Sprache, bei der Erziehung jüdischer Kinder. Das Modul thematisiert diese Bemühungen um eine Reform der jüdischen Erziehung ebenso wie die Erwartungen, die der aufgeklärt-absolutistische Staat gegenüber den Juden in diesem Zusammenhang hegte.…

Die abrahamitischen Religionen – Judentum, Christentum, Islam

Vorschlag für eine Doppelstunde in einer 3./4. Klasse

Kurzer Überblick: In dieser Doppelstunde sollen die Kinder mehr über die Rolle Abrahams als gemeinsame Wurzel der drei monotheistischen Weltreligionen erfahren. Zunächst wird die bereits bekannte Geschichte von Abraham im Sitzkreis mit Hilfe von Bildern wiederholt. Im Anschluss darauf wird Abraham aus der Sicht des Judentums, des Christentums und des Islams näher betrachtet. Wichtig ist […]…

Unterrichtsmaterialien der Kindernothilfe

Service für Lehrerinnen und Lehrer

Die Kindernothilfe bietet zahlreiche Materialien für Lehrerinnen und Lehrer an, von der Grundschule über die Sek. I bis hin zur Sek. II Themen sind Kinderrechte, Flucht und Migration, Kinderarbeit, Kinder in Afrika, kulturelle Vielfalt, Straßenkinder und HIV/Aids in Entwicklungsländern. Dazu kommen eine Zeitschrift, ein Schulrundbrief und Angebote für Lehrerfortbildungen.…

Mit Muslimen im Gespräch

Standardzeitrum 7/8 – Kompetenzorientierter Unterricht Katholische Religionslehre, Sekundarstufe I

Diese Unterrichtsvorschläge umfassen – abgesehen von Dialogübungen –  Bibel und Koran, Jesus in der Bibel, Gott und das Leid, Moschee und Kirche, Christen und Muslime in Deutschland, die Frage nach dem Gottesbild, die Geschichte des Islams u.a.m.…

“Judentum begreifen”

Ein dialogisches Konzept zum interreligiösen Lernen in der Grundschule

Bei dem ‚großen‘ Thema ‚Dialog der Religionen‘ neigen wir dazu, uns fremde Religionen als homogene Blöcke vorzustellen, die auf fest definierten Standpunkten einander begegnen. Erst in der individuellen Begegnung mit Menschen anderen Glaubens entdecken wir, dass jeder Glaube kontextuell durch Lebensgeschichten, regionale Einflüsse oder situative Bedingungen geprägt ist. So liegt aus der Perspektive der Religionspädagogik […]…

Wird die muslimische Mitschülerin bei der Klassenfahrt mitkommen?

Eine kompetenzorientierte Unterrichtseinheit zum Islam in Klasse 8

In dieser Unterrichtsreihe zum Thema Islam werden die Schülerinnen und Schüler mit der Situation einer Lehrerin konfrontiert, die eine Klassenfahrt nach Osnabrück organisiert (siehe Schreiben an die Eltern). In ihrer Klasse sind vier muslimische Schülerinnen und Schüler. Bei der Durchsicht ihrer Unterlagen bemerkt Frau Schäfer nach einigen Tagen, dass zwei der vier muslimischen Schülerinnen und […]…