Die ersten Religionsstunden

Wiederkehrende Rituale für den Anfangsunterricht

Für den Anfangsunterricht ist ein wiederkehrendes Ritual von großer Bedeutung. Die Erstklässler sind neu in der Schule und die fremde Klassensituation wird durch die Bildung von einer weiteren Lerngruppe im Religionsunterricht erschwert. Kinder erfahren, dass ihre Freundin/ihr Freund nicht mit in den evangelischen Religionsunterricht gehen und sie nicht in ihrem gewohnten Klassenraum sind. In dieser […]…

Ritual-Kiste

Gegenstände mit Einsatzmöglichkeiten

Das Team des Schuldekans in Schorndorf hat eine Ritualkiste zusammengestellt und präsentiert die Inhalte online. Dazu gibt es einen Reader mit Einsatztipps. Diese können hilfreich sein, selbst wenn die Kiste nicht zur Verfügung steht.…

Rituale – die Schlüssel zum Unterrichtglück (?)

Eine Sammlung von Kornelia Ben Saad

Beispiele für Morgenrituale, Rituale zum Stundenbeginn, -ende oder während des Verlaufs einer Unterrichtsstunde, Kerzenrituale und Stilleübungen von Kornelia Ben Saad.…

Rituale im Religionsunterricht

Ergebnisse einer Lernwerkstatt

Der Einsatz von Ritualen birgt viele Chancen in sich: Sie können z. B. eine stärkende Funktion für den Einzelnen und für den Gruppenprozess haben, sie können Inhalte vertiefen und zum Fragen und Bedenken einladen. Rituale zum Beginn und Ende der Stunde können Kindern Sicherheit geben und das Gemeinschaftsgefühl stärken. Je nach Inhalt können sie religiöse […]…

Geschichten aus der Nomadenzeit der israelitischen Stämme

Erzählungen von Frieder Harz

Homepage vom Frieder Harz, evang. Pfarrer, Prof.i.R., bis 2009 an der Evangelischen Fachhochschule Nürnberg. Seit vielen Jahren mit Fortbildungen, Büchern und Artikeln im Bereich der religiösen Erziehung und Bildung im Elementarbereich tätig. Aus der Nomadenzeit Geschichten aus der Nomadenzeit der israelitischen Stämme – Einführung – 1. Mose 12: Abrahams und Saras Auszug – Gott lässt […]…

Aus dem Buch der Offenbarung

Erzählungen von Martina Steinkühler

Die als Grundlage für das eigene Erzählen verfassten Bearbeitungen biblischer Originale erleichtern insbesondere Nicht-Theolog/inn/em die notwendige Vorarbeit. Die Texte sind in exegetischer und religionspädagogischer Auseinandersetzung mit dem Original entstanden.…