Der Engel grüßt den lieben Gott

Webcompetentbeitrag Dezember 2016

Deutsche Weihnachten bei den Wölkels. Die Familie steckt voll in den Vorbereitungen. Während Oma mit dem Enkel den Baum schmückt, haben Mutter und Vater die Geschenke besorgt. Die Tochter bringt ihren israelischen Freund zum Familienfest mit. Doch dann bricht Panik aus. Omas Baumschmuck aus Kindertagen besteht aus Kugel mit Hakenkreuzen und einem Engel, der den […]…

Die Bedeutung des Abendmahls in den Konfessionen

Das Abendmahl aus evangelisch-lutherischer, katholischer und reformierter Sicht

“Welche Bedeutung hat eigentlich das Abendmahl in den unterschiedlichen christlichen Konfessionen? Die folgenden drei Beiträge kommen aus katholischer, evangelisch-lutherischer und reformierter Sicht. Die Texte sind mit Arbeitsaufgaben versehen und sollen die Leserinnen und Leser einladen, in ihren Klassen bzw. Kursen mit den Texten zu arbeiten. ” (RPI Loccum)…

Starke Gefühle: Erleichterung

Wenn Menschen wieder Mut fassen und die Last von ihren Schultern genommen wird, macht Erleichterung sich breit
Unterrichtsbausteine aus der diakonischen Arbeit 2/2016

Wenn die Tage voller Verzweiflung, wenn die Nächte voller Angst sind, dann ist ein Lichtblick in der verzweifelten Situation eine unglaublich wichtige Erleichterung. Wenn große Angst weicht, Hoffnung wieder Raum greift im Leben, bringt das neue Hoffnung. Drei Beispiele in Schatten und Licht 2/2016 zeigen, wie Menschen wieder Mut fassen und die Last von ihren […]…

Starke Gefühle: Geborgenheit

Geborgenheit ist an Weihnachten kein selbstverständliches Gefühl.
Unterrichtsbausteine aus der diakonischen Arbeit 4/2015

Eine hochschwangere Frau, ein Mann, unterwegs in einer fremden Stadt – und zunächst weit und breit keine Unterkunft für sie. Dieses Szenario wurde der Ausgangspunkt für ein Fest, das für viele Menschen eng mit Geborgenheit verknüpft ist. Die Spannung zwischen Geborgenheit und Ablehnung verbindet sich mit dem „Fest der Liebe“. In dieser Spannung bewegen sich […]…

Starke Gefühle: Angst

Angst kann schützen, aber auch lähmen – Unterrichtsbausteine aus der diakonischen Arbeit 3/2015

Angst ist lernbar und verlernbar. Das Interkulturelle Training der Evangelischen Gesellschaft (eva) für ihre pädagogischen Fachkräfte ist ein solches „Angst-Verlern-Programm“. Durch Reflektion der eigenen Wertvorstellungen können sich die Teilnehmenden mit ihren Vorurteilen gegenüber Fremdem und Unbekanntem auseinandersetzen. So lernen sie, mit Neugier und Offenheit zu reagieren, was zum Beispiel in der Arbeit mit Flüchtlingen sehr […]…

Starke Gefühle: Lebensfreude

Unterrichtsmaterialien zu dem Heft “Schatten und Licht 2/2015” der EVA Stuttgart

Ein Angebot für Lehrer und Schüler sind die Materialien für den Religions- und Konfirmandenunterricht. Diese passen zum baden-württembergischen Bildungsplan für den Religionsunterricht der Klassen 7 bis 9. Die Materialien werden auf der Grundlage von Texten aus dem Förderermagazin „Schatten und Licht“ der Evangelischen Gesellschaft erstellt, das viermal im Jahr erscheint. Sie geben Einblicke in die […]…