Worauf gründet sich die Glaube an die Auferweckung Jesu von den Toten?

Videovortrag von Dr. Thomas Breuer, Weimar, 8. Juni 2012 (Video, Dauer: 1:23:17)

Da wird ein jüdischer Wanderprediger in einer Provinz des römischen Reiches gekreuzigt. Das hätte eigentlich das todsichere Ende seiner Karriere bedeuten müssen. Seine Hinrichtung befördert ihn eigentlich unweigerlich in den Abgrund des Vergessens, verurteilt ihn zum Versinken in die historische Bedeutungslosigkeit. Die Chancen, dass seine treusten Anhänger traumatisiert in ihr altes Leben zurückkehren, stehen bestens. […]…

Passion I: Die Tempelaktion Jesu (Markus 11, 15-19)

Videovortrag von Prof. Dr. Siegfried Zimmer, 7. Juni 2012, Weimar

Es sind nur wenige Verse in den Evangelien. Sie werden schnell überlesen. Und auch gern ignoriert, denn sie zeigen einen Jesus, der auf den ersten Blick so gar nicht zu dem liebevollen, sich aufopfernden Sohn Gottes passt, von dem gerne gepredigt wird. Die Geschichte der Tempelaktion – oder auch Tempelräumung – zeigt einen Jesus, der […]…

1 oder 0, Leben oder Tod

Interaktives Online-Dossier zur digitalen Kriegsführung

Dieses interaktive Onlinedossier des Deutschlandfunks beschäftigt sich mit der zunehmenden Digitalisierung der Kriegsführung und den damit verbundenen neuen ethischen Herausforderungen. Es zeigt auf drastische Weise, wie moderne Kriegsführung aussieht, wohin die Entwicklung geht und stellt die Frage nach dem “Fortschritt”. Die eingesetzten Videosequenzen führen sofort mitten ins Thema und eigenen sich hervorragend als Ausgangspunkt für […]…

Gesichter der Flucht – Diyar

Mit dieser Unterrichtseinheit begeben sich die Lernenden auf die Lebensspuren von Diyar, einem jungen syrischen Flüchtling.

https://vimeo.com/113088887 Diyar ist ein junger syrischer Flüchtling, den wir in einem kurzen Video kennen lernen können. Seine große Liebe gilt dem Fußball. Er schildert, warum er fliehen musste und wie sein Leben jetzt aussieht. lehrer-online macht einen Unterrichtsvorschlag, wie im Unterricht auf den Film eingegangen werden kann. Der Film ist verlinkt. Es gibt zwei Arbeitsblätter, […]…

Das brandneue Testament. “Gott existiert – er lebt in Brüssel”

Ein Unterrichtsbaustein für Berufliche Schulen

Der Film „Das brandneue Testament“ fordert mit seiner extrem negativen Darstellung von Gott-Vater zu einer intensiven Auseinandersetzung mit den eigenen Vorstellungen von Gott heraus. Gerade in gemischtreligiösen  Lerngruppen, wie sie in der Berufsschule häufig anzutreffen sind, bildet der  Film eine gute Grundlage, um über Gott ins Gespräch zu kommen. Zu dem Unterrichtsentwurf gehören folgende Materialien: […]…

Was ist die Fastenzeit?

Erklärvideo, 3:03

“Nach der Fastnacht kommt die Fastenzeit. 40 Tage lang steht die innere Einkehr und die Konzentration auf das Wesentliche im Vordergrund. Richtig fasten heißt, auf Nahrung zu verzichten. Mittlerweise gibt es jedoch viele Formen, den persönlichen Verzicht zu gestalten.” (katholisch.de) Die Serie „Katholisch für Anfänger” erklärt auf einfache und humorvolle Art zentrale Begriffe aus Kirche […]…

Die Wahrheit über das Internet

Erklärvideo, 11:44

Mirko Drotschmann stellt auf seiner Seite “MrWissen2go” ein oft geteiltes Video vor, das sich als Fälschung erwiesen hat. Er zeigt, wie er mit einfachen Mitteln der Fälschung auf die Spur kam. Außerdem erklärt er, wie das Internet Interessen bedient, die anhand von Algorhythmen festgestellt werden und nicht alle die gleichen Informationen erhalten, sondern bestimmte Informationen […]…

Luther und die Reformation auf Worthaus

Video-Mitschnitte allgemein verständlicher theologischer Vorträge

Worthaus ist ein 2010 ins Leben gerufenes Experiment. Es ist der Versuch, einen unverstellten Blick auf die biblischen Texte und den Menschen zu gewinnen, an dessen Geburt sich nicht nur unsere Zeitrechnung orientiert. Verschiedene Professoren widmen sich in Vorträgen unterschiedlichsten biblischen, ethischen, kirchengeschichtlichen und anderen Themen mehr. Im Jahr 2016 und 2017 war ein Schwerpunktthema […]…

Der Zehn-Meter-Turm

Webcompetentbeitrag Februar 2017

“Ein Schwimmbad. Ein Becken. Der Zehn-Meter-Turm. Menschen kommen oben an. Das erste Mal. Sie wissen nicht was sie erwartet. Unten an der Leiter ist der Turm eine Aufgabe, die leicht zu lösen ist. Oben auf der Plattform kommen sie an ihre Grenzen. Stillstand. Und es zeigt sich ein zweites Problem. Sie müssen sich entscheiden zwischen […]…