Raum-Begegnungen der Religionen

Rezension des Buches: “Viele Religionen – ein Raum?!

Dieser Band ist aufgrund einer Tagung in Marburg zu multireligiösen Räumen entstanden. Er beschreibt Erfahrungen an ausgewählten Beispielen, die sich auf existierende “Räume der Stille” und weitere Planungen beziehen. Diese sind jedoch in grundätzliche Reflexionen einbezogen. So ergibt sich ein vielfältiges Bild zu Konfliktfeldern und Chancen, die sowohl den Dialog mit den beteiligten religiösen Gemeinschaften […]…

Dialogische Begegnungen mit christlicher Kunst

Rezension des Buches von Navid Kermani: Ungläubiges Staunen

Die hier vorgestellten 40 Bildbetrachtungen geben aus der Sicht eines Muslim faszinierende Einblicke in christliche Glaubenshaltungen, wie sie sich in der Kunst und besonders in der Malerei präsentieren. Die eigene muslimische Erfahrung bestärkt und verschärft Fragen angesichts der christlichen Bilderwelt. Dabei ergeben sich erstaunliche Annäherungen und Kontrapunkte. Buch des Monats Oktober 2015 der Interreligiösen Bibliothek.…

Lernort Notre Dame Paris: 850 Jahre Weltgeschichte

Geschichte und Geschichten um die berühmte Kathedrale

Der 850. Geburtstag der Pariser Kathedrale Notre Dame bietet den Anlass über bedeutende geschichtliche Ereignisse in und an dieser Kirche sowie in ihrer Nähe nachzudenken, und zwar vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Hier bieten sich viele interreligiöse Anregungen und auch virtuelle Rundgänge an.…

Rastort im Shopping-Center

Vorstellung der Kirche Sihlcity (Zürich-Süd)

Die Besonderheit dieses interreligiös offenen Rastortes sind neben der Stille und den Möglichkeiten zu Gespräch und Seelsorge auch die Rastworte, die die Besucher als Weg-Begleiter für den tag mitnehmen können.…

Faszination des Meisters

Rezension eines Forschungsprojektes über das Meister-Schüler-Verhältnis

Die Herausgeberin Almut-Barbara Renger hat mit einem Team von Fachleuten das Meister-Schüler-Verhältnis nicht nur unter religiösen Gesichtspunkten, sondern umfassend von der Antike bis zur Gegenwart in Europa untersucht. Die Autoren haben damit zugleich aktuelle Überlegungen zum “Ruf nach dem Meister” aufgenommen, wie an einigen neureligiösen Bewegungen gezeigt wird. Das Buch wurde von der “Interreligiösen Bibliothek […]…

“Kirche klingt”

EKD-Texte 99

Hinter- und Tiefgründiges zu Kirchenmusik, auch zum Beruf! Ein Beitrag der Ständigen Konferenz für Kirchenmusik in der evangelischen Kirche von Deutschland zur Bedeutung der Kirchenmusik in Kirche und Gesellschaft.…

Flipped Classroom – Zeit für deinen Unterricht

Praxisbeispiele, Erfahrungen und Handlungsempfehlungen

Das gleichnamige Buch von Julia Werner, Christian Ebel, Christian Spannagel und Stephan Bayer (Hrsg.) wird von der Bertelsmann Stiftung  im pdf-Format online gestellt! Großartig! Das Konzept des “umgekehrten Lernarrangements” wird an Beispielen für verschiedene Schulfächer (Deutsch, Geschichte, Mathe …) gezeigt! Wichtige Anregungen für diese Form des Lernens mit digitaler Unterstützung!  …

Artefakte im Kirchenraum – Kirchenraumpädagogische Überlegungen

Theo-Web, Zeitschrift für Religionspädagogik 9, Heft 2/2010

Die Kirchenraumpädagogik stand im Zentrum eines Seminars, das Göttinger und Oldenburger Studierende im Sommersemester 2010 gemeinsam durchführten. Dabei verständigten sich die Dozenten, Jürgen Heumann (Professur für Religionspädagogik an der Carl-Ossietzky-Universität Oldenburg) und Antje Roggenkamp (Privatdozentin für Religionspädagogik an der Georg-August-Universität Göttingen), im Vorfeld auf ein artefaktorientiertes Konzept, von dem begründet vermutet werden kann, dass es neue kirchenraumpädagogische Impulse im Religionsunterricht setzt. […]…

Kirchenraum mit Kinderaugen

Eine besondere Herausforderung für die Kirchenpädagogik, Artikel im Pelikan 2/2005

“Kinder fordern uns heraus.” Seit mehr als vierzig Jahren hat dieser Satz des Individualpsychologen Rudolf Dreikurs an Gültigkeit und Bedeutung für den Umgang mit Kindern nichts eingebüßt. Kinder zu begleiten ist eine ganz besondere Aufgabe und Herausforderung auch für eine ihnen entsprechende Begegnung mit dem Kirchenraum. Kirchenpädagogik für Kinder darf deshalb nicht eine bloße “Verkleinerung” […]…

Die Menschenrechte sind Frucht des säkularisierten Christentums

Artikel auf pro

Die Debatte um die Urheberschaft der Menschenrechte, wie sie in der westlichen Moderne festgeschrieben wurde, tobt weiter: Sind sie gegen die Religion entstanden oder mit ihrer Hilfe? Der Versuch einer Antwort von Gastautor Alexander Görlach.…