Jeder sechste Schüler ist Opfer von Cybermobbing – und jeder fünfte ist Täter

T-Online thematisiert Cybermobbing

Diese Studie sollte Eltern und Lehrer aufrütteln: Jeder sechste Schüler in Deutschland ist schon einmal Opfer von Cybermobbing geworden. Schikane, Hetze und Beleidigung im Internet, vor allem über soziale Netzwerke, werden zunehmend zum Problem. Das geht aus einer umfangreichen Studie mit Angaben von bundesweit 9350 Schülern, Eltern und Lehrern aller Schulformen hervor, die das Bündnis […]…

“Das Liebste geopfert”

Dilemmageschichte – Materialvorlage

Eine Mutter tötete ihren schwerstbehinderten Sohn und bleibt straffrei. Das Gericht befindet: Sie handelte auf Verlangen.…

Gedenktag an NS-Opfer – “Ich wäre auch betroffen gewesen”

Interview und Video

Am Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus 2017 erinnert eine Sonderveranstaltung an die “Euthanasie”-Opfer. Mit Sebastian Urbanski spricht erstmals auch ein Mensch mit geistiger Behinderung vor dem Bundestag: Der Schauspieler wurde mit dem Down-Syndrom geboren.…

Jahreslosung 2015

Andacht

“Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zum Lob Gottes.” – Eine Andacht zur Jahreslosung auf den Seiten von “Praxis Jugendarbeit”.…

Warum die Taufe warten kann

Ein Plädoyer gegen die Kindertaufe

Seit ein jüdischer Prophet, der Johannes hieß, im dritten Jahrzehnt nach Christus begann, die Menschen mit Wasser aus dem Jordan in einem Reinigungsritual zu taufen, übergießen die Christen ihre Neumitglieder mit Wasser oder tauchen sie gleich ganz unter. Michael Neudecker gibt zögernden Eltern den Rat: “Wenn ihr Kind seinen alten Adam ersäufen will, kann es […]…

Apostelinnen als Erweis christlicher Freiheit und Befreiung von patriarchalischen Strömungen in der Urkirche (zu 1 Kor 11)

Übersicht

1 Kor 11 ist kein Erweis, dass Paulus der Frau zugunsten des Mannes die Ebenbildlichkeit Gottes absprechen will. In Christus ist kein Unterschied zwischen Mann und Frau (Gal 3,28). Diese Sichtweise ist nicht bloß zufällig ein passender Spruch für die Gemeinden der Galater. Paulus knüpft in Korinth lediglich bei den Schwachen, den patriarchal Denkenden, mit […]…

Christologische Deutung des Hohen Liedes der Liebe (1 Kor 13)

Überblick von Christus her.

Die Tabelle gibt einen Überblick über die Bedeutung, das Wesen, die Ewigkeit und das Werden der Liebe nach Paulus im 1 Kor 13. Verstünde man dies allein als Anspruch an christliches Handeln, würde man Paulus’ Grundlage all seines theologischen Denkens vergessen: Christus (1 Kor 3,11). Daher muss man als Verstehenshorizont für das Hohe Lied der […]…