Medientyp Fachinformation

Neuheidentum

EZW-Artikel In diesem Artikel aus dem Lexikon der Ev. Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) schreibt Matthias Pöhlmann zum Stichwort „Neuheidentum“. Aus der Einleitung: „Die Bezeichnung ‚Neuheidentum‘ (auch Neopaganismus) dient als Sammelbegriff für […] Strömungen, Bewegungen und Gruppen, die unter Rückgriff auf…

Okkultismus

EZW-Artikel In diesem Artikel aus dem Lexikon der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) schreibt Matthias Pöhlmann zu dem Stichwort „Okkultismus“. Aus der Einleitung: „Heute erleben Kontaktversuche mit dem Jenseits und okkult-magische Praktiken im Rahmen der Esoterik-Welle eine neue Konjunktur. Besonders…

Pfingstbewegung

EZW-Artikel In diesem Artikel aus dem Lexikon der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) schreibt Reinhard Hempelmann zu dem Stichwort „Pfingstbewegung“. Aus der Einleitung: „Die Pfingstbewegung ist eine weltweite christliche Erweckungs- und Missionsbewegung, die das grenzüberschreitende Wirken des Heiligen Geistes und…

Positives Denken

EZW-Artikel In diesem Artikel aus dem Lexikon der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) schreibt Michael Utsch zu dem Stichwort „Positives Denken“. Aus der Einleitung: „Spätestens seit dem Boom der Motivationstrainer in den 1990er Jahren ist der Begriff des Positiven Denkens…

Holocaust im Sachunterricht der Grundschule

Möglichkeiten und Relevanz der Auseinandersetzung mit dem Holocaust im Sachunterricht der Grundschule Die Onlinezeitschrift “Widerstreit – Sachunterricht” aus dem Jahr 2006 widmet sich dem Thema „Möglichkeiten und Relevanz der Auseinandersetzung mit dem Holocaust im Sachunterricht der Grundschule“. Enthalten sind sowohl…

Holocaust und Schulunterricht

Artikel Artikel des Historikers und Politologen Peter Steinbach auf den Seiten der Tribüne, der Zeitschrift zum Verständnis des Judentums. Er zeigt die Entwicklung des Themas und seiner sich immer wieder ändernden Deutungen im Schulunterricht auf, von den 50er Jahren, als…

APuZ: Holocaust und historisches Lernen

Aus Politik und Zeitgeschichte, 24-25/2021, bpb Die Corona-Pandemie spitzt nicht nur virologische Fragen zu, sondern auch moralische. Ethik spielt eine entscheidende Rolle in deren Diskussion. In der Pandemie geht es darum, Freiheitsrechte und Bevölkerungsschutz abzuwägen. Zwar kann Ethik keine eindeutigen…

Der Holocaust

Ergebnisse und neue Fragen der Forschung, Schriftenreihe der bpb, Band 1656 “Die Holocaustforschung ist nicht abgeschlossen. Sie ist differenzierter und spezialisierter als früher, auch international. Dieser Sammelband nähert sich multiperspektivisch dem Stand und den Aufgaben der Holocaust-Forschung. Er stellt die…

Der breite und der schmale Weg

Religionspädagogische Perspektiven einer dialogischen Bibeldidaktik Das in der christlichen Tradition namentlich und von der Sache auch bei Schülern bekannte Jesuswort von den zwei Wegen (Mt 7,13f.) wird nach einer exegetischen Skizze und einem religionswissenschaftlichen Ausblick auf seine religionspädagogischen Potentiale befragt,…