Handreichung: Grundschule – Evangelische Religionslehre – Bildungsplan 2016

Erläuterungen und Hilfestellungen zum Bildungsplan,
darunter zwei kompetenzorientierte Unterrichtsvorschläge für die GS:
“Mit Jesus unterwegs” und “Gott: vielfältig und geheimnisvoll“

ptz Stuttgart und RPI Baden haben eine Handreichung für die Grundschule zum Bildungsplan 2016 für Evangelische Religionslehre entwicklet, die grundsätzlich einführt und ausführliche Unterrichtsimpulse enthält. Mitarbeitende: Dr. Uwe Hauser, Damaris Knapp, Dr. Heinz-Günter Kübler, Gerhard Ziener…

Der Mann des Weibes Haupt – Gottes Bild eines Ehebundes im 21. Jahrhundert?

Videovortrag von Prof. Dr. Thorsten Dietz, Freakstock 30.7.2016

“Die Vorstellung, dass die Frau dem Mann zu gehorchen und der Mann das Sagen hat, die kennen wir eher aus einer anderen Zeit oder aus anderen Kulturen. Wir in der aufgeklärten westlichen Gesellschaft sind natürlich alle völlig gleichberechtigt. Wenn man dann doch versehentlich mal die Bibel aufschlägt, die Heilige Schrift des Christentums, auf dem unsere […]…

“Der Anfang der Reformation” von Thomas Kaufmann

Buchbesprechung von Christoph Auffarth auf “angesagt”

Zusammenfassend: Wer in die interessantesten Fragestellungen und Ergebnisse der Reformation in ihrer frühen Phase sich einführen lassen will, muss dieses Buch lesen. Keine Erzählung, sondern Problemgeschichte, also präzise Frage, Kontexte, im Gespräch mit Historikern und Kulturwissenschaftlern, nicht nur Theologen. Sehr sorgfältige Darstellung der Quellen und eine starke, wohl begründete These. Wissenschaft der Spitzenklasse.…

Die Reformation: Von Martin Luther, dem Ablasshandel und der Spaltung der Kirche

Kinderzeitmaschine

Auf dem Portal der Kinderzeitmaschine findet sich eine ausführliche Seite zur Reformation: – Wer war Martin Luther? Teil 1 – Wer war Martin Luther? Teil 2 – Was ist ein Ablassbrief? – Wer war Johann Tetzel? – Warum übersetzte Luther die Bibel? – Wer war Melanchton? – Wer war Bugenhagen?…

Martin Luther – Reformation

Lebenslauf

Auf seiner privaten Homepage veröffentlicht Dieter Wunderlich diesen ausführlichen Lebenslauf Martin Luthers.…

Zeitgenössische jüdische Reaktionen auf Luther und die Wittenberger Reformation

Textsammlung

“Schon auf die Hussitische Reformation des 15. Jahrhunderts hatten jüdische Gelehrte mit einer gewissen Sympathie reagiert. So wurde auch der Konflikt Luthers mit der Römischen Kirche zunächst mit einigen Hoffnungen begleitet. Sein Zusammenstoß mit dem Katholizismus wurde von Juden als Bruch innerhalb der monolithischen Macht der Kirche begrüßt. Manche hofften, dass die Unruhe, die innerhalb […]…

Martin Luther und die Reformation

Kirchenspaltung und Reformationstag am 31. Oktober

Artikel auf dem Wissensportal für Kinder und Jugendliche “helles-koepfchen.de”…

Reformationstag.de

EKD-Website

Am Reformationstag (31. Oktober) erinnern Protestanten in aller Welt an den Beginn der Reformation durch Martin Luther und die Entstehung der evangelischen Kirche. Der Tag erinnert an die Präsentation der 95 Thesen Martin Luthers im Jahre 1517, mit der die Reformation ihren Anfang nahm. Die EKD hat zum Reformationstag eine eigene Website ins Internet gestellt […]…

Reformation und Bildersturm

Artikel

  Hieronymus Emsers Schrift gegen Karlstadt über die Bilderverehrung. Ein Artikel von Heribert Smolinsky, Universität Freiburg.…