Gott zur Sprache bringen

Konzept zum “Selber-Erzählen”

Eine PowerPointPräsentation von Martina Steinkühler: Subjektiv, deutlich, offen – Erzählend Gott zur Sprache bringen.…

Mit Psalm 23 Trauer und Hoffnung Raum geben

Eine Andacht für die Kita

“Trauer und Tod gehören zu den Erfahrungen, die auch schon Kinder machen müssen. Und so begegnen wir in der Kita immer wieder Situationen, in denen Kinder sich mit dem Tod konfrontiert sehen und es notwendig ist, darauf zu reagieren. Die Feier einer Andacht ist eine solche Möglichkeit.” Frauke Lange auf den Seiten von RPI Loccum.…

EU-Asylpolitik | Flucht & Asyl | Zahlen und Fakten | Mediendienst Integration

Grundlegender Überblick

Mit der Freizügigkeit in Europa schwindet die Bedeutung der Grenzen von Nationalstaaten. Zugleich spielen die Außengrenzen Europas eine immer größere Rolle. Auf die Ankunft zahlreicher “Mittelmeerflüchtlinge” reagiert die EU mit immer strengeren Sicherheitsmaßnahmen. Ein grundlegender Überblick vom Mediendienst Integration mit folgenden Abschnitten: Asylanträge in der EU Gemeinsames europäisches Asylsystem Warum kommen Menschen “illegal” über die […]…

17 Ziele für eine bessere Welt

Broschüre in leichter Sprache

Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (auf englisch: Sustainable Development Goals) sind politische Zielsetzungen der Vereinten Nationen (UN). Sie sollen zu einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene beitragen. Die Ziele traten am 1. Januar 2016 in Kraft. Die Nachhaltigkeitsziele gelten für alle Staaten. Die Publikation “17 Ziele für eine bessere Welt” wurde […]…

Glauben wir an denselben Gott?

Eine christliche Perspektive

Wolfgang Reinbold geht aus christlicher Perspektive der Frage nach, ob alle monotheistischen Weltreligionen an denselben Gott glauben.…

Glauben wir an denselben Gott?

Eine muslimische Perspektive

Hamideh Mohagheghi geht aus muslimischer Perspektive der Frage nach, ob alle monotheistischen Weltreligionen an denselben Gott glauben.…

Sexualität – Gott – Transzendenz

Reflexionen über ein belastendes Verhältnis

“Drei Dinge sind ein Vorgeschmack der kommenden Welt: Sabbat, Sonne und Sexualität“, sagt eine jüdische Lebensweisheit. Die Sonne wird auch von den Christen geschätzt, mit dem Sabbat ist es schon schwieriger, doch daß die Sexualität ein Vorgeschmack des Himmels ist, erscheint für Christen eher ungewohnt. Denn der christliche Himmel, so sehen wir in den vielen […]…

Herausforderung; Gottesvergessenheit. Wie können Kirche und Theologie das massenhafte Vergessen in Europa unterbrechen?

Vortrag an der Theol. Fakultät Zürich am 15. Mai 2018

Vortrag von Prof. Dr. em. Wolf Krötke mit folgenden Abschnitten: Vergessen Gottes als Problem des christlischen, monotheistischen Glaubens Vergessen Gottes als gesellschaftliches Milieu und Kennzeichen der Säkularisierung Unterbricht die “Wiederkehr der Religion” das Vergessen Gottes? Zur Versubjektivierung der christlichen Botschaft Wegbereitung…